Leistungsstarker Greifer

Bei der Konstruktion des pharmagerechten Aktors wurden gezielt Hinterschnitte vermieden und Radien möglichst groß gewählt. So ist sichergestellt, dass sämtliche Anhaftungen sicher entfernt werden. Die Anlagenschnittstelle ist speziell abgedichtet. Zur Reinigung lässt sich der Greifer einfach und schnell demontieren. Für Reinraumgreifer neu ist das werkzeuglose Fingerschnellwechselsystem, mit dem sich die Anlage im Handumdrehen an wechselnde Chargen und unterschiedliche Aufgaben anpassen lässt.

Ganz bewusst hat der Greifer keinerlei scharfe Kanten. Selbst mit Hilfe integrierter Maschinenhandschuhe können die Greiferfinger beispielsweise zum Autoklavieren zügig entnommen werden. Auf diese Weise werden Kreuzkontaminationen sicher verhindert.

Der Greifer erfüllt nach ISO 14644 Reinraum Klasse 1. Statt mit Druckluft wird der Kolbenraum mit Vakuum beaufschlagt. Die Abluft aus dem Kolbenraum wird jeweils innerhalb des Systems zur Abluftschnittstelle zurückgeführt. Das verhindert Verwirbelungen und Verunreinigungen in der Anlage.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Junger Gasriesenexoplanet gibt Astronomen Rätsel auf

Wissenschaftler finden den bisher jüngsten Super-Jupiter, für den sie sowohl Masse als auch Größe messen konnten. Eine Forschergruppe um Olga Zakhozhay vom MPIA hat einen Riesenplaneten um den sonnenähnlichen Stern…

Im dynamischen Netz der Sonnenkorona

In der mittleren Korona der Sonne entdeckt ein Forscherteam netzartige, dynamische Plasmastrukturen – und einen wichtigen Hinweis auf den Antrieb des Sonnenwindes. Mit Hilfe von Messdaten der amerikanischen Wettersatelliten GOES…

Metall dringt tiefer in Auenböden ein als Plastik

Kunststoffe und Metalle verteilen sich unterschiedlich in den Böden von Flussauen: Während Plastikpartikel sich in den obersten Bodenschichten konzentrieren, finden sich Metalle bis in eine Tiefe von zwei Metern. Das…

Partner & Förderer