Virtuelles Krankenhaus für mehr Qualität in der Krankenversorgung


„Krankenhaussimulator“ bei "Medicine Meets Millennium“ in Hannover / Göttinger Klinik ist langjähriger Kooperationspartner von Braunschweiger Medizin-Informatikern

(ukg) Im Rahmen der Abschlusstagung von "Medicine Meets Millennium“ (MMM) zum Thema “ Virtual Reality and Telematics Optimizing Health" am 20. August in Hannover sind auch Vertreter der Göttinger Abt. Unfallchirurgie, Plastische- und Wiederherstellungschirurgie (Leiter: Prof. Dr. K.M. Stürmer) beteiligt. Anlass ist die Präsentation eines „Krankenhaussimulators“ während einer Industrieausstellung, die die Tagung mit Demonstrationen und Kooperationspartnern begleitet. Veranstaltungsort ist das neue International Neuroscience Institute (INI).
Der „Krankenhaussimulator“ ist ein computergestütztes Programm, das alle notwendigen Abläufe und Prozesse simuliert, die zur Krankenversorgung einer Klinik gehören. Ziel ist es, die Abläufe in der Krankenversorgung zu optimieren und so die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern.
Die Abt. Unfallchirurgie, Plastische- und Wiederherstellungschirurgie des Bereichs Humanmedizin der Universität Göttingen ist Kooperationspartner des Instituts für Medizinische Informatik der Technischen Universität Braunschweig. Sie ist seit 5 Jahren eingebunden in die Entwicklungsarbeit zur Virtualisierung des Krankenhauses zur Optimierung klinischer Prozessabläufe. Im Rahmen eines Pilotprojekts von 1995 bis 1998 wurden zunächst die wirklichen Arbeitsprozesse in der Göttinger Abteilung erhoben und bewertet. Ein erstes (Pilot-) Simulationsprogramm einer klinischen Abteilung, das während der Kooperation entstanden ist, bildet die Wirklichkeit in der Göttinger Abteilung ab.
Weitere Informationen:
Georg-August-Universität Göttingen – Bereich Humanmedizin
Abt. Unfallchirurgie, Plastische – und Wiederherstellungschirurgie
Dr. Klaus Dresing
Tel. 0551/39 -8980

Media Contact

Rita Wilp

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Erfolg für Magdeburger Wissenschaftler*innen mit einem „Brutkasten“ für die Lunge

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2020 geht an Chirurg*innen der Universitätsmedizin Magdeburg Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Thoraxchirurgie“ der Universitätsmedizin Magdeburg unter der Leitung von Dr. Cornelia Wiese-Rischke wurde für die…

Mehr als Muskelschwund

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine erblich bedingte neurodegenerative Erkrankung. Dabei gehen die motorischen Nervenzellen im Rückenmark und im Hirnstamm allmählich zugrunde,…

Molekulare Bremse für das Wurzelwachstum

Die dynamische Änderung des Wurzelwachstums von Pflanzen ist wichtig für ihre Anpassung an Bodenbedingungen. Nährstoffe oder Feuchtigkeit können je nach Standort in höheren oder tieferen Bodenschichten vorkommen. Daher ist je…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close