Virtuelles Krankenhaus für mehr Qualität in der Krankenversorgung


„Krankenhaussimulator“ bei "Medicine Meets Millennium“ in Hannover / Göttinger Klinik ist langjähriger Kooperationspartner von Braunschweiger Medizin-Informatikern

(ukg) Im Rahmen der Abschlusstagung von "Medicine Meets Millennium“ (MMM) zum Thema “ Virtual Reality and Telematics Optimizing Health" am 20. August in Hannover sind auch Vertreter der Göttinger Abt. Unfallchirurgie, Plastische- und Wiederherstellungschirurgie (Leiter: Prof. Dr. K.M. Stürmer) beteiligt. Anlass ist die Präsentation eines „Krankenhaussimulators“ während einer Industrieausstellung, die die Tagung mit Demonstrationen und Kooperationspartnern begleitet. Veranstaltungsort ist das neue International Neuroscience Institute (INI).
Der „Krankenhaussimulator“ ist ein computergestütztes Programm, das alle notwendigen Abläufe und Prozesse simuliert, die zur Krankenversorgung einer Klinik gehören. Ziel ist es, die Abläufe in der Krankenversorgung zu optimieren und so die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern.
Die Abt. Unfallchirurgie, Plastische- und Wiederherstellungschirurgie des Bereichs Humanmedizin der Universität Göttingen ist Kooperationspartner des Instituts für Medizinische Informatik der Technischen Universität Braunschweig. Sie ist seit 5 Jahren eingebunden in die Entwicklungsarbeit zur Virtualisierung des Krankenhauses zur Optimierung klinischer Prozessabläufe. Im Rahmen eines Pilotprojekts von 1995 bis 1998 wurden zunächst die wirklichen Arbeitsprozesse in der Göttinger Abteilung erhoben und bewertet. Ein erstes (Pilot-) Simulationsprogramm einer klinischen Abteilung, das während der Kooperation entstanden ist, bildet die Wirklichkeit in der Göttinger Abteilung ab.
Weitere Informationen:
Georg-August-Universität Göttingen – Bereich Humanmedizin
Abt. Unfallchirurgie, Plastische – und Wiederherstellungschirurgie
Dr. Klaus Dresing
Tel. 0551/39 -8980

Media Contact

Rita Wilp

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer