Blick in das Herz

Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin erstellt Patienteninformationsbroschüre zu nuklearmedizinischen Verfahren in der Herzdiagnostik.

Die Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e. V. (DGN) hat eine Patienten-Informationsbroschüre zu nuklearmedizinischen Untersuchungsverfahren im Bereich der Herzdiagnostik erstellt, die seit Kurzem verfügbar ist.
Die Broschüre erklärt anschaulich und umfangreich bebildert, wie die nuklearmedizinischen Diagnoseverfahren funktionieren, wann sie eingesetzt werden und welche Ergebnisse der behandelnde Arzt mit Ihnen erzielt. Zu jedem der drei Verfahren Myokardszintigraphie, Radionuklidventrikulographie und Positronen-Emissions-Tomographie wird geschildert, wie genau die Untersuchung abläuft.
Damit soll Betroffenen und anderen Interessierten die Möglichkeit gegeben werden, sich über diese wenig bekannten und auf viele Menschen „technisch“ wirkenden Verfahren zu informieren.

Interessierte Bürger können die Broschüre wie folgt beziehen:

  • auf der Homepage der DGN im Internet http://www.nuklearmedizin.de, Rubrik „DGN-Infoservice“/“Infobroschüren“. Dort kann die Broschüre sowohl als html-Version angesehen als auch als pfd-Version heruntergeladen (öffnen mit dem frei erhältlichen Acrobat Reader) und ausgedruckt werden.
  • gegen Einsendung eines mit 1,53 EUR frankierten Rückumschlages an DGN-Pressestelle, c/o vokativ GmbH, Friedländer Weg 7, 37085 Göttingen.

Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie in Ihrem Medium auf die neue Broschüre hinweisen könnten.
Für Rückfragen oder zum Anfordern eines kostenlosen Presseexemplars wenden Sie sich bitte an Frau Heike Jordan, info@nuklearmedizin.de, Tel. 0551/37075382 oder Fax 0551/370753-79.

Media Contact

Heike Jordan idw

Weitere Informationen:

http://www.nuklearmedizin.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der „Humanmedizin“. zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Eine optische Täuschung gibt Einblicke ins Gehirn

Yunmin Wu erforscht, wie wir Bewegung wahrnehmen können. Inspiriert durch ein Katzenvideo, kam sie auf die elegante Idee, die Wasserfall-Illusion in winzigen Zebrafischlarven auszulösen. Im Interview erzählt die Doktorandin vom…

Globale Analyse über effektive und topographische Wassereinzugsgebiete

Forschende legen erste globale Analyse vor, wie effektive und topographische Wassereinzugsgebiet voneinander abweichen Topographisch skizzierte Wassereinzugsgebiete sind eine räumliche Einheit, die sich an den Formen der Erdoberfläche orientieren. In ihnen…

Strukturbiologie – Das Matrjoschka-Prinzip

Die Reifung der Ribosomen ist ein komplizierter Prozess. LMU-Wissenschaftler konnten nun zeigen, dass sich dabei die Vorläufer für die kleinere Untereinheit dieser Proteinfabriken regelrecht häuten und ein Hüllbestandteil nach dem…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close