Tag der Zahngesundheit

GesundheitScout24 bietet online alles über gesunde Zähne an

Heute ist der Tag der Zahngesundheit und wieder putzen sich 69.000 Erwachsene in Deutschland nicht die Zähne!* Eine erschreckend hohe Zahl nach Meinung der Zahnärzte, da sich fast alle Krankheiten der Zähne und des Zahnfleisches, angefangen bei Karies über Parodontose bis zu schmerzhaften Wurzelentzündungen, durch entsprechende Mundhygiene vermeiden lassen. Zum Tag der Zahngesundheit hat der GesundheitScout24 unter http://www.gesundheitscout24.de ausführliche Informationen zu den Zähnen und ihrer Gesunderhaltung zusammengestellt. Ein besonders wichtiger Punkt ist die Erziehung von Kindern zur Mundhygiene, denn nur wer von Kindesbeinen an die Zähne pflegt, kann sie auch bis ins hohe Alter gesund halten.

Informationen von Profis für Laien und Zahninteressierte

Die nach einzelnen Themen- und Beschwerdegebieten gegliederten Seiten des GesundheitScout24 wurden in enger Zusammenarbeit mit zahnärztlichen Experten erstellt und werden ständig aktualisiert. So erhält der User jederzeit Informationen von Spezialisten auf diesen Gebieten. Neben Vorbeugung und Hygiene werden auf dem Public Portal unter dem Ratgeber „Gesunde Zähne“ verschiedene Zahnersatz-Möglichkeiten erläutert, die bei unterschiedlichen Zahnkrankheiten angebracht sind. Auch über den Eigenanteil der Kosten können sich Zahnkranke im Vorfeld informieren – im Zeitalter hoher Zuzahlungen ein wichtiges Thema. Verschiedene Füllungsmaterialien für kariöse Zahnlöcher werden mit ihren verschiedenen Eigenschaften vorgestellt, so kann der Patient mit dem behandelnden Zahnarzt zusammen nach der Lösung des Zahnproblems suchen. Wer sich darüber hinaus mit Gleichgesinnten austauschen möchte, kann sich im Diskussionsforum mit Beiträgen an den Online-Diskussionen beteiligen.

Prophylaxe schützt vor schlimmen Folgen

Die professionelle Zahnreinigung wird in Deutschland immer noch vernachlässigt. Häufig sehen Patienten in ihr eine kosmetische Maßnahme und sind der Meinung, dass regelmäßiges Zähneputzen ausreicht. Weit gefehlt, denn die Bakterien, die sich zwischen den Zähnen oder in den Zahntaschen aufhalten, können zu Parodontose mit Zahnfleischverlust bis zum Ausfall der Zähne führen. Was sich hinter dem Begriff der professionellen Zahnreinigung verbirgt, kann jeder unter www.gesundheitscout24.de/ erfahren.

*Ärztliche Praxis, 08/2001: Umfrage „Apotheken Umschau“

Laienverständliches Lexikon

Alle Begriffe, die mit Zähnen und Zahnkrankheiten zusammenhängen – von Karies bis Parodontitis, von Abdruck bis Zyste – werden von einem Zahnarzt laienverständlich erklärt. So kann der Patient seinem Zahnarzt auch dann noch folgen, wenn Fachbegriffe fallen oder unbekanntes Vokabular die Verständigung erschwert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, nicht aufgeführte Begriffe per E-Mail nachzufragen. Wichtige Erläuterungen, wie überhaupt Zahnkrankheiten entstehen und wie sie sich verhindern lassen, sind jedem Begriff auf den Ratgeberseiten des GesundheitScout24 zugefügt. So wird der User in die Lage versetzt, noch heute seine Zahnpflege zu verbessern, um die eigenen Zähne bis ins „Greisenalter“ gesund zu halten. Denn Vorsorge erspart Schmerzen und teuren Zahnersatz.

Die GesundheitScout24 GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Scout24-Gruppe, die in vielen Ländern Europas Online-Marktplätze in wichtigen Lebens- und Konsumbereichen besitzt und betreibt.

Media Contact

Marlies Lange ots

Weitere Informationen:

http://www.gesundheitscout24.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Lasern in eine mobile Zukunft

Das EU-Infrastrukturprojekt NextGenBat hat ambitionierte Ziele: Die Performance von mobilen Energiespeichern wie Batterien soll mit neuen Materialien und laserbasierten Herstellungsverfahren enorm gesteigert werden. Zum Einsatz kommt dabei ein Ansatz zur…

Aufbruch in die dritte Dimension

Lassen sich auch anspruchsvolle Metallbauteile in Serie produktiv und reproduzierbar 3D-drucken? Forschende aus Aachen bejahen diese Frage: Sie transferierten am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT das zweidimensionale Extreme Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen EHLA auf…

Motorenforscher starten Messkampagne mit klimaneutralem Wasserstoff

„Wasserstoff und daraus erzeugte synthetische Kraftstoffe werden ein zentraler Baustein der maritimen Energiewende sein“, davon ist Professor Bert Buchholz von der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock fest…

Partner & Förderer