Innovations- und Marktpotenzial neuer Werkstoffe

Neben Innovationsanalysen, Technologieanalysen, Roadmaps und Marktstudien zu Werkstoffen werden auch Informationen zu internationalen Förderprogrammen und Konferenzen präsentiert. Die bisher gewonnenen Informationen sind nun erstmals in Form von Kurzbeschreibungen in einem Bericht dokumentiert worden.

Um die nationale Forschung strategisch weiterzuentwickeln und an aktuelle Entwicklungen anzupassen, ist eine kontinuierliche Beobachtung technologischer Entwicklungen ebenso erforderlich wie die Einschätzung marktwirtschaftlicher Erfordernisse und gesellschaftlicher Herausforderungen.

Der Bericht spiegelt den derzeitigen Stand der Informationsakquisition wider, die kontinuierlich fortgeführt wird. Es wurden 50 Technologie- und Innovationsanalysen sowie Roadmaps, 43 Marktstudien, 17 Förderprogramme und 4 internationale Konferenzen ausgewertet und die Inhalte in übersichtlicher Form zusammengefasst. Eine Übersichtstabelle ordnet die einzelnen Informationsquellen den Werkstoffklassen und Anwenderbranchen zu.

Die Ergebnisse enthalten eine vergleichende Einordnung hinsichtlich ihrer technologischen Bedeutung für die Zukunft. Sie können Anregung für neue FuE-Aktivitäten geben oder die Basis für weitere vertiefende Analysen und Bewertungen bilden.

Der Monitoringbericht ist im Internet unter http://www.werkstoffportal.de abrufbar und kann dort auch kommentiert werden.

Interessenten können weitere Informationen erhalten bei: Dr. Andreas Hoffknecht, VDI Technologiezentrum GmbH, Tel.: 0211 6214 456, E-Mail: hoffknecht@vdi.de

Media Contact

Dr. Andreas Hoffknecht idw

Weitere Informationen:

http://www.werkstoffportal.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften

Die Materialwissenschaft bezeichnet eine Wissenschaft, die sich mit der Erforschung – d. h. der Entwicklung, der Herstellung und Verarbeitung – von Materialien und Werkstoffen beschäftigt. Biologische oder medizinische Facetten gewinnen in der modernen Ausrichtung zunehmend an Gewicht.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Artikel über die Materialentwicklung und deren Anwendungen, sowie über die Struktur und Eigenschaften neuer Werkstoffe.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Strategien im Kampf gegen spezifische Antibiotikaresistenzen

Einsatz von Carbapenemen sichern: Prof. Linda Falgenhauer vom Institut für Hygiene und Umweltmedizin der Universität Gießen ist Mitglied der internationalen AEPIC-Allianz. Multiresistente Bakterien stellen weltweit eine große Gefahr da. Sorgen…

Änderung der elektrischen Leitfähigkeit macht Virusmaterial sichtbar

Thüringer Projekt entwickelt neuartige Technologieplattform zum Nachweis von SARS-CoV-2. Testen, testen, testen – wenn die Corona-Pandemie eines gelehrt hat, dann wie wichtig diagnostische Hilfsmittel sind, die schnell und zuverlässig beispielsweise…

Mit KI Wälder schützen und bewirtschaften

Trockenheit, Hitze und Schädlingsbefall: Der Klimawandel bedroht die Wälder in Deutschland und stellt das Waldmanagement vor große Herausforderungen. Unterstützung kommt jetzt von einem gemeinsamen Projekt des Karlsruher Instituts für Technologie…

Partner & Förderer