Multifunktionale Zylinderkopfhaube aus Minlon®

Foto: DuPont <br>Die Zylinderkopfhaube aus Minlon® von DuPont, die der Systemlieferant MAHLE für die 6-Zylinder-VVT-Benzinmotoren von BMW entwickelt hat, ist rund 700 mm lang und ca. 330 mm breit. Dank der hohen Funktionsintegration ist sie eine kosteneffiziente Alternative zu Konstruktionen aus Metall.

Ein zugleich mineralgefüllter und glasfaserverstärkter Minlon® Polyamid-66-Typ gibt der großformatigen, rund 700 mm langen und 330 mm breiten Konstruktion die erforderliche Steifigkeit, Festigkeit, Verzugsarmut und Dimensionsstabilität bei Temperaturen von –40 °C bis zu (kurzzeitig) 150 °C. Weitere Gründe für die Wahl von Minlon® waren dessen gute Schweißbarkeit, dank derer sich zusätzliche Komponenten kostengünstig und sicher anbinden lassen, und die sehr guten Oberflächeneigenschaften, die es ermöglichen, die Haube unlackiert als partielles Sichtteil einzusetzen.

Zu diesen Basisfunktionen – Abdecken und sicheres Abdichten auch bei extremer Schrägstellung des Fahrzeugs – sind bei den aktuellen Entwicklungen von MAHLE das Blow-by-Gas-Management sowie vielfältige akustische und mechanische Aufgaben gekommen. Dazu gehören die Geräuschoptimierung, die Aufnahme der Sensorik und der sechs Stabzündspulen sowie die sichere Positionierung des angeflanschten Stellmotors für die Justierung der variablen Ventilsteuerung.

Minlon® eignet sich von Haus aus sehr gut für solche Aufgaben, denn es bietet nicht nur die nötige Festigkeit sondern auch eine hohe Dämpfung, sowohl im Bereich des Hörschalls als auch im typischen Frequenzbereich der mechanischen Schwingungen, die rund um die Stellmotorbefestigung auftreten. Gemeinsam mit den Finite-Elemente-Spezialisten von DuPont konnte MAHLE die Konstruktion in den am höchsten belasteten Partien zusätzlich optimieren und so die geforderten akustischen und mechanischen Eigenschaften bei minimalem Materialeinsatz erreichen. Trotz ihrer großen Abmessungen wiegt die Haube dadurch nur knapp 3,8 kg.

Das DuPont Oval, DuPont™, The miracles of science™ und Produktnamen mit der Kennzeichnung ® sind markenrechtlich geschützt für DuPont oder eine ihrer Konzerngesellschaften.

Media Contact

Horst Ulrich Reimer Du Pont

Weitere Informationen:

http://www.dupont.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften

Die Materialwissenschaft bezeichnet eine Wissenschaft, die sich mit der Erforschung – d. h. der Entwicklung, der Herstellung und Verarbeitung – von Materialien und Werkstoffen beschäftigt. Biologische oder medizinische Facetten gewinnen in der modernen Ausrichtung zunehmend an Gewicht.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Artikel über die Materialentwicklung und deren Anwendungen, sowie über die Struktur und Eigenschaften neuer Werkstoffe.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Eiskernprojekt beendet zweite Antarktis-Saison erfolgreich

Bohrprojekt Beyond EPICA erreicht eine Tiefe von 808 Metern im antarktischen Eisschild. Die zweite Antarktis-Saison des Eiskern-Bohrprojekts Beyond EPICA – Oldest Ice wurde erfolgreich abgeschlossen. Das internationale Forschungsprojekt wird von…

Mobilfunksystem für die zuverlässige Fernsteuerung von Drohnen

Unterbrechungsfreie Datenübertragung für unbemannte Flugkörper. Drohnen sind immer häufiger auch außerhalb der Sichtweite der steuernden Person unterwegs. Jedoch eignen sich konventionelle Fernsteuerungen aufgrund ihrer Reichweitenbegrenzung nicht für solche Flüge. Einfache…

Energetischer Quartiersumbau für bezahlbares Wohnen

Im Großprojekt »smood® – smart neighborhood« arbeiteten in den vergangenen Jahren unter wissenschaftlicher Beteiligung von Fraunhofer 16 Unternehmen, vier Forschungseinrichtungen und ein Verein an der Zukunft der energetischen Sanierung: Vom…

Partner & Förderer