Kunststoff-Composites ersetzen Aluminium an den Tragflächen

Eine tragende Rolle spielen faserve rstärkte Composites (CFK) aus dem Hochleistungs-Kunststoff Fortron (Polyphenylensulfid/PPS) der Ticona in den neuen Airbus-Serien A340-500/600 und A380. Auf Einladung von Airbus Toulouse und dem Luftfahrtpresseclub Deutschland stellten Prof. Ernst Schadow, Celanese AG, und Gunther Reitzel, Ticona, Fortron und dessen Einsatz in der Luftfahrtindustrie vor.

„Unsere Kompetenz und Innovationsfähigkeit liegen in Chemie und Hochleistungskunststoffen. Ich bin stolz darauf, dass Airbus unsere technischen Kunststoffe einsetzt, um die Flugzeuge der neuen Generation leichter, umweltfreundlicher und wirtschaftlicher zu machen“, sagte Prof. Ernst Schadow, Vorstandsmitglied der Celanese AG. Schadow weiter: „Zusammen mit unseren Partnern konnten wir mit Fortron PPS in den High-End-Bereich der Anwendungen im Flugzeugbau vordringen und uns einen gemeinsamen Platz sichern.“

Reduzierter Verbrauch bei größeren Reichweiten und höheren Passagierzahlen

„Der Einsatz von PPS im Flugzeugbau ermöglicht durch leichtere Bauteile einen geringeren Treibstoffverbrauch bei gleichzeitig steigender Passagierzahl und erhöhten Reichweiten. Mit Fortron PPS bieten wir dem modernen Flugzeugbau eine Lösung, Metalle bei gestiegenen Materialanforderungen durch Kunststoff zu ersetzen. Eben leichter, schneller, weiter – besser!“, betonte Gunther Reitzel, Commercial Manager Fortron.

Rund 20 Prozent der Komponenten des Super-Airbus für 550 Passagiere werden voraussichtlich aus faserverstärkten Kunststoffen (CFK) bestehen. Ticona ist dabei: Für die Flügelnasen des A380 bildet Fortron, das PPS der Ticona, die Matrix für die leichten und widerstandsfähigen Verbundwerkstoffe.

Media Contact

Presseinformation

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften

Die Materialwissenschaft bezeichnet eine Wissenschaft, die sich mit der Erforschung – d. h. der Entwicklung, der Herstellung und Verarbeitung – von Materialien und Werkstoffen beschäftigt. Biologische oder medizinische Facetten gewinnen in der modernen Ausrichtung zunehmend an Gewicht.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Artikel über die Materialentwicklung und deren Anwendungen, sowie über die Struktur und Eigenschaften neuer Werkstoffe.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer