Spülmaschinenhersteller installiert Presse von Raster-Zeulenroda

Neukunde Meiko verwendet die Presse zum Entwickeln von Werkzeugen des eigenen Werkzeugbaus, die für die Gehäusefertigung für Industriespülmaschinen eingesetzt werden. Zugleich werden auf derselben Presse Gehäuse gefertigt. Das heißt, Probierbetrieb und Fertigungsbetrieb werden auf einer Maschine realisiert.

Die beiden Hydraulikzylinder der neuen Presse gewährleisten, dass auch bei außermittiger Stößelbelastung die erforderliche Genauigkeit zur Erprobung von Folgeverbundwerkzeugen gegeben ist. Zwei seitlich an der Anlage angeordnete Wegmesssysteme überwachen die Lage des Stößels zum Tisch, dabei wird der Gleichlauf elektronisch-hydraulisch geregelt.

Spülmaschinenhersteller nimmt Raster-Zeulenroda-Presse erfolgreich in Betrieb

Genau dieses Konzept überzeugte auch den baden-württembergischen Hersteller von gewerblichen Spülmaschinen, so dass die Presse nach umfangreichen Werkzeugtests jetzt in Betrieb genommen wurde. „Wir sind stolz, dass wir Meiko als zufriedenen Referenzkunden im Bereich der weißen Ware gewinnen konnten“, freut sich Oliver Dörmann, Geschäftsführer von Raster-Zeulenroda.

Seit Jahrzehnten fertigt Raster-Zeulenroda hydraulische Probierpressen für den Werkzeug- und Formenbau. Die neuen Pressen der Ageo-GHP-Baureihe, deren Kernkomponenten zwei hydraulische Pressenzylinder mit integrierter Eilgangfunktion und eine elektronisch geregelte Gleichlaufsteuerung sind, eignen sich zur Erprobung von Stanz-, Zieh-, Präge-, Spritz- und Folgeverbundwerkzeugen sowie zur Kleinserienfertigung.

Presse von Raster-Zeulenroda überzeugt durch hohen Bedienkomfort

Die Ageo-GHP-Pressen zeichnen sich durch hohen Bedienkomfort sowie Genauigkeit in den einzelnen Erprobungsphasen aus, bis hin zur Nullserienfertigung, so der Pressenhersteller. Erfasste Werkzeug-Kenngrößen werden gespeichert und stehen so schnell zur Verfügung.

Media Contact

Annedore Munde MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

IDAS: Drohnenabwehr 2.0

Gewollt oder ungewollt – unbekannte Drohnen können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Seit 2017 beteiligt sich die Uni Würzburg an einem Verbundprojekt, das dafür nach Lösungen sucht. Nun geht es in die…

Plastikmüll in der Arktis stammt aus aller Welt

– auch aus Deutschland. Forschende des AWI haben Herkunft von Plastikmüll an den Stränden Spitzbergens analysiert. „Citizen Science“ ermöglicht es interessierten Bürgerinnen und Bürgern aktiv an wissenschaftlicher Forschung mitzuwirken. Wie…

Neue Standards zur Quantifizierung des Hepatitis-B-Virus-Reservoirs in Leberzellen

Etwa 300 Millionen Menschen sind mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) chronisch infiziert, was zu Leberzirrhose oder Leberkrebs führen kann. Therapien zur Heilung von HBV werden daher dringend benötigt. Aufgrund der einzigartigen…

Partner & Förderer