Schnelle Konstruktion von Stanzwerkzeugen

Die Software ermöglicht Anwendern eine rasche Beurteilung der Formbarkeit von Teilen, heißt es. Das Programm erzeugt ein realistisches Simulationsmodell und ein hochqualitatives Oberflächenmodell und unterstützt so effizient den Konstruktionsprozess von der frühen Machbarkeitsuntersuchung bis hin zur Fertigung.

Die Software profitiert von der nahtlose Integration von Simulationsalgorithmen in Catia V5, die basierend auf der nativen Geometrie und der parametrisch generativen Modellerstellung ausgeführt werden, so ESI weiter. Die neue Version ist ein Update der ersten, im Jahr 2008 entwickelten, kommerziellen Version. Eine Reihe neuer Schlüsselfunktionen und Verbesserungen wurde integriert, um die Bedienfreundlichkeit und die automatische Aktualisierung des Modells im Verlauf des Konstruktionsprozesses zu verbessern, so das Unternehmen.

Media Contact

Annedore Munde MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Verstärktes Signal und extrem empfindlich: Leichten Dunkle Materieteilchen auf der Spur

Neue Technik der Kernmagnetischen Resonanz um fünf Größenordnungen empfindlicher. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des Exzellenzclusters PRISMA+ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und des Helmholtz-Instituts Mainz (HIM) hat eine Labor-Methode…

Osteoporose frühzeitig mit Ultraschall erkennen

Kieler Forschungsteam erhält Bundesförderung zur Entwicklung eines neuartigen Ultraschallgeräts. Osteoporose, auch als „Knochenschwund“ bezeichnet, zählt zu den häufigsten und teuersten Volkskrankheiten weltweit und erhöht das Risiko, einen Knochenbruch zu erleiden….

Jungkorallen geben Einblick in die Erholung nach Korallenbleiche

Wie sich Riffe von Korallenbleichen erholen, kann die Anzahl an Jungkorallen verraten. Das zeigt eine neue Studie der Universität Bremen, die kürzlich in der Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlicht wurde. Die…

Partner & Förderer