Mit Rohrbiegemaschinen an die Grenzen des Machbaren gehen

Eingeladen hatte Prof. Dr.-Ing. Bernd Engel, Lehrstuhlinhaber und früherer Schuler-Mitarbeiter: „Wir möchten unseren Industriepartnern verdeutlichen, dass wir nicht im stillen Kämmerlein forschen.“ Dass dem nicht so ist, stellten Engel und seine Mitarbeiter mit den Untersuchungen an der Rotationszugbiegemaschine unter Beweis.

Dabei ging es vor allem darum, die Verfahrensgrenzen für das Rohrbiegen herauszufinden. Beim Rotationszugbiegen wird das Rohr in die Biegemaschine geschoben und entweder mechanisch oder hydraulisch zwischen der Biegerolle und einem Klemmstück fixiert. Durch die Rotation beider Werkzeuge um die Biegeachse wird das Rohr an den Radius der Biegerolle gebogen.

Rotationszugbiegemaschine auch für das Freiformbiegen geeignet

Bei entsprechenden Untersuchungen fanden die Umformwissenschaftler heraus, dass eine Rotationszugbiegemaschine auch für das Freiformbiegen mit der Dreirollentechnik geeignet ist. Durch die Integration des Rotationszugbiegens und des Drei-Rollen-Biegens werden die Anwendungsmöglichkeiten für das Rohrbiegen auf einer Rotationszugbiegemaschine wesentlich erweitert.

Somit kann der Biegebereich bei Rohren voll ausgeschöpft werden. Mit den ermittelten Zustellfunktionen für definierte Biegekonturen, der Vorhersage der Zustellungen für definierte Biegeradien und der Kompensation der Einflüsse auf das Biegeergebnis, wie etwa Rückfederung, Krafteinleitung und Werkzeugpositionierung, ist ein endkonturnahes Biegen möglich.

Media Contact

Dietmar Kuhn MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer