Restölgehalt unter 0,01 mg/m3

Besonders in der Pharma-, Chemie-, Halbleiter- oder Lebensmittelindustrie ist jedoch ölfreie Druckluft unverzichtbar, ebenso in der Medizinbranche. Bislang gab es nur zwei Möglichkeiten der ölfreien Drucklufterzeugung:

Der Einsatz eines ölfreien Schraubenkompressors, was eine deutlich höhere Verdichtungstemperatur, einen entsprechend niedrigen Wirkungsgrad sowie höhere Spaltverluste mit sich bringt – oder die mehrstufige Filterung der Druckluft aus konventionellen Kompressoren, was hohe zusätzliche Energiekosten verursacht und keine 100-prozentige Sicherheit gewährleistet.

Um diese Nachteile zu umgehen, hat Boge ein neues Konzept für die ölfreie Drucklufterzeugung entwickelt und in einer Baureihe umgesetzt. Die Bluecat Kompressoren nutzen als Basis einen effizienten Schraubenkompressor der S-Baureihe – mit herkömmlicher Öleinspritzung. Der Clou: Direkt hinter der Verdichterstufe ist ein Converter integriert, der das in der Druckluft enthaltene Öl zu Kohlendioxid und Wasser oxidiert.

Die gereinigte Druckluft weist einen Restölgehalt von unter 0,01 mg/m3 auf und gilt damit als absolut ölfreie Druckluft. Ein Ergebnis, das unabhängig von der Qualität der Ansaugluft erzielt wird: Auch ölbelastete Ansaugluft wird im Converter zuverlässig ölfrei.

Die integrierte Converter-Lösung dieses Konzeptes bietet im Vergleich zu externen, nachgeschalteten Convertern viele Vorteile: Sie ist effizienter und spart Kosten, die teure Kondensat-Entsorgung entfällt. Und im Vergleich zu nachgeschalteter Druckluftaufbereitung ist der Wartungsaufwand geringer und die Sicherheit höher. Die neuen Modelle decken die Leistungsklassen 30 und 37 kW ab und liefern 3,71 bis 5,01 m3/min ölfreie Druckluft bei acht, zehn oder 13 bar. Außerdem ist noch eine Variante mit frequenzgeregeltem Antrieb erhältlich. st

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer