Eine Profinet-Schnittstelle

Rotarnock 80 eignet sich mit einer Auflösung von 360 Informationen/Umdrehung, acht Schaltausgängen und bitweiser Totzeitkompensation für verschiedene Standard-Anwendungen. Das Gerät lässt sich entweder über eine komfortable PC-Oberfläche, eine Profinet-Steuerung oder eines der leistungsstarken Deutschmann-Terminals aus der Term-Serie bedienen. Das High-End-Modell 100 erreicht eine Auflösung von 4096 Informationen/Umdrehung und besitzt 16 Ausgänge. Die hohe Belastbarkeit der Schaltausgänge mit 700 mA reduziert zusätzliche Kosten im Schaltschrank. Deutschmanns Software Winloc 32 bietet in der Basisversion eine einfache grafische Benutzerschnittstelle für die Programmierung der Nockensteuerung unter Microsoft Windows XP.

Zusätzliche Features der Komfortversion sind unter anderem die Online-Visualisierung der Schaltwerkszustände, die Möglichkeit, Daten von einem Schaltwerk auf andere Schaltwerke zu übertragen, Teach-In-Funktionalität sowie eine Funktion zum Vergleich mehrerer Schaltwerke. Der Benutzer kann alle Gerätedaten als vollständige Dokumentation ausdrucken und die Zusammenstellung selbst bestimmen. Die Geräteausführungen lassen sich sehr einfach an die Siemens Simatic S7 und andere SPS und Soft-SPS anbinden. Der Datenaustausch zwischen der SPS und dem Nockenschaltwerk erfolgt über einen Datenbaustein. Mit dem kostenfrei zur Verfügung stehenden Datenbaustein-Generator können Anwender den Datenbaustein für die S7 selbst erzeugen.Übrigens: Das Unternehmen aus Bad Camberg ist mit elektronischen Nockensteuerungen Anfang der 80er Jahre bekannt geworden.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Batterieforschung: Calcium statt Lithium

Im Verbundprojekt CaSino arbeiten Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mit Partnern an Batterien der nächsten Generation. Ob Elektromobilität, tragbare Elektronik oder Netzspeicher für die Stromversorgung – ein Leben…

Unerwartete geschwindigkeitsabhängige Reibung

In der Makrowelt ist Reibung eigentlich nicht von der Geschwindigkeit abhängig, mit der sich zwei Flächen aneinander vorbei bewegen. Genau das haben nun jedoch Forschende aus Basel und Tel Aviv…

Photonik – Leuchtende Technologie der Zukunft

Im Blickpunkt der Photonik steht die Nutzung von Licht mit all seinen Möglichkeiten. Von Lichtsteuerung über Lasertechnologien bis hin zur Datenübertragung findet die Photonik Anwendung in vielen Gebieten wie der…

Partner & Förderer