Pneumatikzylinder stoppt schweres Fördergut

Dieser Stopperzylinder ist bei einem Arbeitsdruck von maximal 10 bar für beladene Werkstückträger oder Paletten mit einem Gesamtgewicht bis 1,7 t und einer Fördergeschwindigkeit bis 45 m/min ausgelegt. Er wird entweder als einfach wirkende Version mit Federrückstellung oder als doppelt wirkende Ausführung hergestellt. Optional lassen sich Positionsschalter für die Kipphebel und die Kolbenstange montieren.

Beim integrierten Industriestoßdämpfer handelt es sich um ein hydraulisches Element, das laut Zylinderhersteller für ein besonders weich gedämpftes Abbremsen sorgt. Der Zylindereinbau kann horizontal oder vertikal erfolgen.

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neues Konzept der bakteriellen Genregulation entdeckt

Bakterien sind unsere stetigen Begleiter: Die winzigen Lebewesen sind in und auf dem menschlichen Körper zu finden, ebenso wie auf dem von Tieren und Pflanzen.

MINT²KA: Neue Ideen für einen innovativen und forschungsnahen Unterricht in den MINT-Fächern

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) können uns helfen, die Welt besser zu verstehen und Lösungen für Schlüsselprobleme der…

Leben am Limit

Alles Leben braucht Energie. Wo diese nicht in ausreichendem Maß verfügbar ist, kann es kein Leben geben. Doch wie viel ist ausreichend?