Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Umfassende Lösungen für den Produktentstehungsprozess – mehr Effizienz in der Produktentwicklung

Actano auf der Hannover Messe vom 24. April bis 28. April 2006: Der Spezialist für das Management des Produktentstehungsprozesses präsentiert in Halle 16, Stand C32, innovative Lösungen zur Verbesserung von Transparenz und Qualität im Product Lifecycle Management (PLM).

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Actano stehen PLM-Lösungen und Consulting-Services, mit denen Unternehmen die Effizienz in den immer komplexer werdenden Produktentstehungsprozessen nachhaltig steigern kön

3D-Bildverarbeitung macht Robotik effizienter

Die MVTec Software GmbH stellt auf den diesjährigen Frühjahrsmessen Hannovermesse und AUTOMATICA neue Möglichkeiten der industriellen Bildverarbeitung für die Robotik vor. Der Entwicklungsstand rund um das Softwarepaket HALCON zeigt, dass die Anbindung von BV-Standardsoftware an Industrieroboter wesentlich effizienter ist als die Eigenentwicklung.

In der Robotik wird zurzeit nur ein geringer Prozentsatz aller Aufgaben mit Bildverarbeitung gelöst. Die Ingenieure entwickeln die entspreche

Vikuiti Displayschutzfilm von 3M bewahrt LCD-Displays vor Kratzern und Verschmutzungen: Starker Schutz fürs Display

LCD- und Touchdisplays von Notebooks, PDAs oder Digitalkameras werden beim täglichen Gebrauch stark beansprucht – schnell entstehen Kratzer und Verschmutzungen. Der Vikuiti ARMR200 Displayschutzfilm von 3M verhindert dies und schützt mit seiner dünnen Schicht die empfindliche Anzeige. Die matte Oberfläche der Schutzfolie reduziert scharfe Reflexionen und erhöht damit die Lesbarkeit. Zudem nimmt sie keinen Einfluss auf das Eingabeverhalten des Touchsensor, verbessert aber das Schreibverhalten: Der

Neue Wärmebildkamera von Fluke ermöglicht Wartungstechnikern eine umfassende Diagnose

Fluke, weltweit führender Hersteller von kompakten, professionellen Elektronik-Messgeräten, hat die Infrarot-Wärmebildkamera Ti20 auf den Markt gebracht. Jetzt profitiert auch der Bereich der industriellen Wartung von den umfassenden Diagnose- und Wartungsmöglichkeiten der Infrarot-Thermografie. Für weniger als 6.000 Euro liefert die neue Wärmebildkamera ein detailliertes, komplett radiometrisches Bild und bietet damit ein unvergleichliches Preis-Leistungsverhältnis.

Thermografie

Hochauflösende Positionsmesssysteme für extrem beengte Einbauverhältnisse

Neben hoher Auflösung und Genauigkeit sind geringer Einbauraum und niedrige Masse wichtige Kriterien für den Einsatz von Positionsmeßsystemen in Messgeräten und besonders in Komponenten der Mikrotechnik.

Bewegte Massen müssen klein gehalten werden, um störende Rückwirkungen auf den Mess- oder Regelkreis zu minimieren.

Diesen Forderungen Rechnung tragend hat NUMERIK JENA die Meßsystembaureihe LIK 4 entwickelt, die eine weitere Verringerung des Einbauraumes und der Masse

Erste Standardlösungen für MicroTCA von Rittal

Rittal und Backplane-Tochter Kaparel bieten standardisierte MicroTCA-Systeme in 2, 3 und 5 HE gemäß AMC.0 und MTCA Draft 0.86.

Der neue MicroTCA-Systemstandard wurde als kompakte Lösung für kostenkritische Anwendungen ergänzend zu AdvancedTCA (ATCA) entwickelt. Rittal und sein Tochterunternehmen Kaparel, weltweiter Spezialist für High-Speed Backplanes, sind an der Entwicklung dieses neuen Technologiestandards aktiv beteiligt. Nachdem Rittal bereits in 2005 lauffähige MicroTCA-Sy

Fraunhofer IWS Dresden präsentiert innovative Laserbearbeitungstechnologien auf der Hannover-Messe 2006

Auf der Hannover-Messe Industrie 2006 zeigen wir neueste Ergebnisse aus der Lasertechnik auf dem Gemeinschaftsstand „Laser Technology“ in Halle 14 / Stand H42.
Gezeigt werden insbesondere folgende drei Themen: Schweißrisse – Ihr Problem? (applikations- und werkstoffgerechte Lösungen beim Laserschweißen) Lassy – dynamisches Strahlformungssystem zur industriellen Laserrandschichtveredlung COAXn – modulare Systemtechnik zum Laser-Auftragschweißen Besuchen Sie uns auf

Optische 3-D-Vermessung mittels Shape from Shading

Das neue System dient zur dreidimensionalen, berührungslosen, optischen Erfassung der Form von Objekten mit Abmessungen von bis zu 15 cm. Dazu wird das Verfahren „Shape from Shading (SFS)“ verwendet. Einsatzbereiche sind die Vermessung von geprägten Braille-Punkten (Blindenschrift), Prägeschriften und Schlagzahlen, aber auch exotischere Anwendungen wie etwa die Analyse der Knittermuster von Textilien.

1. Messprinzip

Künstler wie Leonardo da Vinci oder Rembrandt

3-D-Geometriebestimmung von Objekten mittels Punktprojektion und Photogrammetrie (CloudPro)

CloudPro steht für Cloud Projection und benennt ein Verfahrenskonzept, das der Bestimmung der räumlichen Geometrie von Oberflächen dient. Die zu vermessende Oberfläche wird mit einer optischen Projektion signalisiert und mit Kameras erfasst. Die erzeugten Bilder werden verschiedenen radiometrischen und geometrischen Rechenoperationen unterzogen, an deren Ende in jedem Bild eine Vielzahl erkannter Punktsignale vorliegt. Diese werden in einer simultanen Triangulation weiterverarbeitet, womit eine präz

Das kleinste Sieb der Welt auf der Hannover Messe 2006: Tecan zeigt Präzisionsprodukte aus Metall

Ob Blut oder Diamantenstaub: Die kleinsten Sieböffnungen der Welt können nahezu jeden beliebigen Stoff mit einer Genauigkeit von bis zu zwei Mikrometern separieren. Auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2006 zeigt das britische Unternehmen Tecan Präzisionsprodukte aus Metall. Tecan ist Teil des Produktmarktes Mikrotechnik, auf dem der IVAM Fachverband für Mikrotechnik im Rahmen der Fachmesse MicroTechnology mehr als 50 internationale Aussteller vereint.

Die Mikrostrukturen der Fi

Seite
1 920 921 922 923