Neues Bediengerät für Low-Cost-Anwendungen

<br>

Mit dem neuen JetView 1004 präsentiert der Ludwigsburger Automatisierungsspezialist Jetter ein kostengünstiges Bediengerät auf hohem technischem Niveau.

Außer mit hervorragender Performance überzeugt das Gerät mit einem brillanten 4,3-Zoll-Farb-TFT Display in LED-Technologie. Der resistive Touch-Screen hat eine Auflösung von 480 x 272 Pixel und 64000 Farben.

Das Aluminium-Gehäuse ist 147 mm breit, 107 mm hoch und 52 mm tief. Das Bediengerät kann bei einer Betriebstemperatur von 0 bis 50 Grad Celsius eingesetzt werden. Es ist außerdem mit einer Dimm-Funktion ausgestattet und ermöglicht damit ein komfortables Arbeiten bei Dämmerung oder bei Dunkelheit.

Zur Anbindung an Netzwerke und JetControl-Steuerungen stehen dem Anwender zwei Ethernet-Schnittstellen mit integriertem 100-Megabit-Switch und einer Gateway-Funktion zur Verfügung. Für den Anschluss von weiteren Peripheriegeräten sind ein USB-Port und eine serielle Schnittstelle vorgesehen. Zusätzlich enthält das Gerät auch einen Slot für eine SD-Karte.

Die Erstellung der Bedienmasken für den JetView 1004 erfolgt mit dem SCADA-Entwicklungstool JetViewSoft. Alle wichtigen Funktionen wie Alarmhandling, Trending, Bibliotheken usw. stehen dem Anwender beim Erstellen anspruchsvoller Visualisierungen zur Verfügung. Mit Hilfe der vielseitigen Programmiersprache JetSym STX als Scriptsprache lassen sich sogar noch weitere Funktionen ausführen.

Der JetView 1004 wird in kostensensitiven Maschinen und Anlagen im gesamten Bereich der Fabrik- und Prozessautomation angewandt. Er ist ab Mitte 2012 lieferbar.

Für Fragen und weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

i. A. Andreas Leu
Technischer Redakteur
Jetter AG
Gräterstraße 2
71642 Ludwigsburg
Phone: +49 7141 2550-466
Fax: +49 7141 2550-484
mailto:aleu@jetter.de

Media Contact

Andreas Leu Jetter AG

Weitere Informationen:

http://www.jetter.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

MRT-Aufnahmen: Effizienter, leiser und schneller

Die Magnetresonanztomographie ist aus der Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Über Metamaterialien – gedruckte Leiterplatten, deren Eigenschaften sich gezielt einstellen lassen – lässt sich die Messempfindlichkeit um den Faktor fünf verbessern….

Schlüsselprotein zur Kontrolle der Zellform in Magnetbakterien

Die lebenden Zellen aller Organismen enthalten ein Zytoskelett, das ihre innere Struktur und ihre äußere Form stabilisiert. Dies gilt auch für magnetotaktische Bakterien. Sie erzeugen magnetische Nanopartikel, die sich in…

Ein verblüffender dreidimensionaler Blick auf dichtes interstellares Gas in der Milchstraße

Ein internationales Forscherteam unter MPIfR-Beteiligung hat mit dem APEX-Teleskop einen über 80 Quadratgrad großen Teil der Ebene der Milchstraße vermessen. Die Spektrallinien von Molekülen wie 13CO und C18O ermöglichen die…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close