Neue Version der Software Faro Scene

Darüber hinaus verfüge die neue Version über eine Ein-Klick-Web-Share-Funktionalität. Scans können jetzt ins Internet gestellt werden, so dass Anwender Scan-Daten mit Kunden, Lieferanten und Partnern austauschen können, ohne dass eine zusätzliche Software dafür nötig ist. Die neue Web-Share-Funktionalität sei in Faro Scene 4.7 integriert und benötige keine zusätzliche Software, um Scan-Daten im Internet zu publizieren.

Software ermöglicht einfachen Austausch von Scans über das Internet

Bernd-Dietmar Becker, Director of Product Management & Business Development 3D-Laser-Scanner bei Faro, dazu: „Mit der neuen Web-Share-Funktion in Scene können Scan-Daten sicher und einfach über das Internet ausgetauscht werden. Dies hilft Kunden dabei, die Effizienz ihrer Projekte zu verbessern, ohne dass zusätzliche Investitionen nötig sind.“

Faro Scene 4.7 wird laut Faro künftig mit jedem Faro-Laser-Scanner ausgeliefert. Anwender der Version 4.X dieser Software werden ein kostenfreies Update erhalten. Die neue Faro Scene 4.7 wird ab April 2010 erhältlich sein, heißt es weiter.

Faro Europe GmbH & Co. KG auf der Metav 2010: Halle 9, Stand D16

Media Contact

Udo Schnell MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Batterieforschung: Calcium statt Lithium

Im Verbundprojekt CaSino arbeiten Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mit Partnern an Batterien der nächsten Generation. Ob Elektromobilität, tragbare Elektronik oder Netzspeicher für die Stromversorgung – ein Leben…

Unerwartete geschwindigkeitsabhängige Reibung

In der Makrowelt ist Reibung eigentlich nicht von der Geschwindigkeit abhängig, mit der sich zwei Flächen aneinander vorbei bewegen. Genau das haben nun jedoch Forschende aus Basel und Tel Aviv…

Photonik – Leuchtende Technologie der Zukunft

Im Blickpunkt der Photonik steht die Nutzung von Licht mit all seinen Möglichkeiten. Von Lichtsteuerung über Lasertechnologien bis hin zur Datenübertragung findet die Photonik Anwendung in vielen Gebieten wie der…

Partner & Förderer