Modular aufgebaute Schweißstromquellen mit umfassender Datenbank

Im Synergiebetrieb kann der Schweißer auf bereits werksseitig vorprogrammierte Parametersätze (Synergiekennlinien) zurückgreifen, in denen – abhängig von der Stufenschalterposition – alle für den Schweißprozess relevanten Einstellungen hinterlegt sind. Durch einfaches Drehen am Stellknopf erfolgt der Feinabgleich des Lichtbogens.

Stufenschalterserie in zwei Ausführungen

Die Stufenschalterserie gibt es sowohl in Kompaktausführung als auch in der Leistungsklasse ab 350 A wahlweise mit separatem Drahtvorschub für einen noch größeren Arbeitsradius. Für mehr Flexibilität im Schweißbetrieb besteht die Möglichkeit der Fernbedienung.

Je nach Anforderungsprofil ist die Qineo Step in den Versionen Eco und Master (thyristorschaltbare Drossel) gas- oder wassergekühlt erhältlich. Alle Anlagen gewährleisten laut Cloos optimale Zündeigenschaften mit geringer Spritzerbildung sowie einen ruhigen, stabilen Lichtbogen und bieten somit sehr gute Nahtqualitäten beim Kurz- und Sprühlichtbogenschweißen.

Erstmals werden die stufenlos regelbaren Impulsstromquellen der Serie Qineo Pulse mit Stromstärken von 350 bis 600 A vorgestellt, die auch für den automatisierten Schweißbetrieb geeignet sind. Die Geräte sind sowohl als Kompaktanlagen als auch mit getrenntem Drahtantrieb erhältlich.

Synergiekennlinien in der Datenbank der Schweißstromquelle gespeichert

Für alle üblichen Gas-Werkstoff-Kombinationen und Drahtdurchmesser sind die Parameter als Synergiekennlinien in der Datenbank der Stromquelle gespeichert. Eine Optimierung dieser Einstellungen ist durch zwei Feinabgleiche möglich: Mit der Funktion „Arc Length“ kann ein Feinabgleich der Lichtbogenlänge und mit „Arc Dynamic“ ein Feinabgleich der Lichtbogendynamik realisiert werden.

Für anwenderspezifische Arbeitsprogramme steht ein Jobspeicher mit 999 Plätzen zur Verfügung. Eine Bedienung, die wahlweise in der Stromquelle, im manuellen Drahtantrieb oder in einem externen Gehäuse untergebracht ist, passt sich flexibel an die jeweilige Schweißaufgabe an.

Im Konzept der automatisierten Qineo-Pulse-Geräte sind zur externen Steuerung der Schweißanlage Schnittstellen zu Profibus, Profinet, Devicenet, Interbus und weiteren Bussystemen vorgesehen. Ein universelles Open Machine Interface rundet das Angebot der Geräteschnittstellen ab.

Carl Cloos Schweißtechnik GmbH, Halle 13, Stand D21

Media Contact

Rüdiger Kroh MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gene des sechsten Sinns

Ohne sie wäre gezielte Bewegung unmöglich: Nur dank spezieller Sensoren in den Muskeln und Gelenken weiß das Gehirn, was der Rest des Körpers tut. In „Nature Communications“ beschreibt ein Team…

Künstliche Intelligenz für die Lymphom-Diagnostik

Die Universität Kiel und das UKSH ist an einem interdisziplinären Projekt beteiligt, das die digitale Analyse von mikroskopischen Bildern erprobt und prüft, ob künstliche Intelligenz molekulare Analysen ersetzen kann. Die…

Immunbooster hilft bei viralen Atemwegserkrankungen

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) bringt Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist deutschlandweit eine der führenden Einrichtungen in der Impfstoff-Forschung. Bevor neue…

Partner & Förderer