Zur Messung an dünnen Schläuchen

Die Detektoren erkennen Blasen in Flüssigkeiten und sind als Nass-Trocken-Melder einsetzbar. Auch die ABD06.xx für „kleine“ Schläuche messen kontaminationsfrei von außen an flexiblen Schläuchen oder an starren Leitungen. Die neuen Sensoren sind ideal zur Blasenüberwachung an porenfreien PFA-Schläuchen, wie sie vorwiegend zum Einsatz mit ultrareinen Stoffen kommen. Sie bieten die gleichen Anwendungsvorteile wie die bisherigen ABD-Sensoren: Standardmäßig ausgelegt für Arbeitstemperaturen zwischen + 5 und + 60 °C, überwachen sie absolut steril, ohne Fluidberührung und – anders als herkömmliche Systeme – ohne die Messstelle durch Koppelmittel von außen zu verschmutzen.

Auf Grund der kleinen Schlauchdurchmesser und des Schlauchmaterials (PVDF, Teflon, PFA) konnte ein neues Deckelkonzept verwendet werden. Der Schlauch wird automatisch in die optimale Position im Messkanal eingeführt, was die einwandfreie Funktionalität des Sensors garantiert. Im Gegensatz zu bislang üblichen Blasen-Detektoren passen sich die ABD-Sensoren automatisch an die Messbedingungen wie Schlauchstärke und Flüssigkeit an. Mit bis zu 5.000 Messungen pro Sekunde ist eine hohe Messdynamik gegeben.

Der Sensor ist individuell und einfach auf die jeweiligen Messaufgaben zu parametrieren. So lässt sich durch die einstellbare Empfindlichkeit festlegen, ab welcher Blasengröße eine Ausgabe via PNP Schaltsignal weitergeleitet werden soll. Die dynamische Anpassung des Sensors an sich verändernde akustische Bedingungen sorgt für hohe Stabilität bei schwankenden Umgebungsbedingungen und garantiert Zuverlässigkeit hinsichtlich Funktion, Genauigkeit und Schaltsignal.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Vielversprechende Computersimulationen für Stellarator-Plasmen

Weg zu höherer Wärmeisolation des Plasmas beschrieben / Senkung der Plasma-Turbulenz Zur theoretischen Beschreibung der Turbulenz im Plasma von Fusionsanlagen des Typs Tokamak hat sich der im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik…

Selbstabbildung eines Moleküls durch seine eigenen Elektronen

Vermessung der Atombewegungen während einer molekularen Vibration Eines der langfristigen Ziele der Forschung zu lichtinduzierter Dynamik von Molekülen ist die direkte und eindeutige Beobachtung von zeitabhängigen Änderungen der molekularen Struktur,…

Intelligente Nasen

Kann man mit einer künstlichen Nase sogar CoVID-19-Erkrankungen „riechen“? Unter dem Motto „Intelligente Nasen“ ist noch bis 18. September 2020 ein an der TU Dresden organisierter internationaler Workshop dem künstlichen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close