Messsystem erfasst Verschmutzungswerte im Reinigungsmedium

Das Messsystem Fluid Control überwacht alle Prozesse und Anlagen, bei denen die Qualität der Prozessflüssigkeiten für das Endprodukt bedeutend ist, erläutert der Anbieter. Alle Stoffe, die in eine Flüssigkeit gemischt werden, verändern die Farbe und Lichtdurchlässigkeit dieser Flüssigkeit – das nutzt das System aus: Mit Hilfe einer geregelten Weißlichtquelle wird eine definierte Lichtmenge in die Flüssigkeit eingestrahlt, eine Farbkamera misst dabei die durchgelassene Lichtintensität und Farbe.

Daraus ergibt sich ein Verschmutzungsgrad, der proportional zur eingetragenen Verschmutzung wächst. Anhand dieses Wertes kann der Anwender Eingriffsgrenzen festlegen und automatisch auf Veränderungen reagieren.

BVL Oberflächentechnik GmbH auf der Metav 2010: Halle 15, Stand F27

Media Contact

Monika Zwettler MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Genetisches Material in Taschen verpacken

Internationales Forscherteam entdeckt, wie der Zellkern aktive und inaktive DNA strukturiert. Alles Leben beginnt mit einer Zelle. Während der Entwicklung eines Organismus teilen sich die Zellen und spezialisieren sich, doch…

Schnüffeln für die Wissenschaft

Artenspürhunde liefern wichtige Daten für Forschung und Naturschutz Die Listen der bedrohten Tiere und Pflanzen der Erde werden immer länger. Doch um diesen Trend stoppen zu können, fehlt es immer…

Ausgestorbenes Atom lüftet Geheimnisse des Sonnensystems

Anhand des ausgestorbenen Atoms Niob-92 konnten ETH-Forscherinnen Ereignisse im frühen Sonnensystem genauer datieren als zuvor. Die Studie kommt auch zum Schluss, dass in der Geburtsumgebung unserer Sonne Supernova-Explosionen stattgefunden haben…

Partner & Förderer