Kleine Bohrer für kleine Teile – Atorn-Mikrobohrerprogramm

Diese Entwicklung stellt auch die Werkzeugindustrie vor neue Herausforderungen. Immer kleinere Bauteile erfordern neue Produkte im Bereich des Werkzeugdesigns.

„Mit unserem Atorn-Mikrobohrerprogramm stellen wir uns den Anforderungen des Marktes mit einer attraktiven Innovation“, sagt Produktmanager Ingo Reinhardt von Hahn + Kolb. Basis des Sortiments ist ein VHM-Mikrobohrer mit einer Titan-Aluminiumnitrit-Beschichtung.

„Der Durchmesserbereich liegt zwischen 0,1 Millimeter bis 2,53 Millimeter und stellt mit den hohen Anforderungen an die Prozesssicherheit eine ungewöhnliche Innovation dar, die es so bisher nicht gab“, betont Reinhardt. Klartext: Der Mikrobohrer besitzt eine Innenkühlung und eignet sich für das Tieflochbohren bis zum zehnfachen Durchmesser.

Die besondere Herausforderung bei der Herstellung dieses Bohrers besteht im Einbringen der Kühlkanäle in das Hartmetall. War dies bisher mit einem Durchmesser von weniger als einem Millimeter unmöglich, gelang es dem Unternehmen in Zusammenarbeit mit Hartmetallherstellern genau dies in die Realität umzusetzen.

Die innere Kühlmittelzufuhr sorgt dabei für eine hohe Sicherheit bei der Bearbeitung, da die Schneide vor Spänen geschützt wird. Dadurch wird die Standzeit des Bohrers erheblich gesteigert. Ein weiterer Vorteil dieses Mikrobohrers liegt in seiner hohen Bohrtiefe in Relation zum Bohrdurchmesser. Abgerundet wird das Sortiment durch HSSE-Mikrobohrer im Durchmesserbereich von 0,05 bis 1,5 Millimeter. ee

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Digitale Lösungen für betreute Wohnformen

Projekt soll Potenziale der Digitalisierung in der Betreuung von chronisch psychisch kranken und seelisch behinderten Menschen aufzeigen. Kann durch digitale Lösungen eine Verbesserung der Versorgungsqualität im betreuten Wohnen geschaffen werden?…

3-D-Laser-Nanodrucker als kleines Tischgerät

Die Laser in heutigen Laserdruckern für Papierausdrucke sind winzig klein. Bei 3-D-Laserdruckern, die dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen drucken, sind dagegen bisher große und kostspielige Lasersysteme notwendig. Forschende am Karlsruher Institut…

Polymere mit Helix-Blöcken

Domänenbildung bei supramolekularen Polymeren durch Bestrahlung mit UV-Licht. Künstliche Polymere sind die Grundstoffe aller Kunststoffe, und haben zumeist keinen geordneten Aufbau (im Gegensatz zu Biopolymeren wie Proteinen). Ein Forschungsteam hat…

Partner & Förderer