Hart-durchlässige Elektronikmodule erhöhen Funktionalität von Feldbussystem

Mit den neuen Hart-Modulen, die Turck zur Hannover-Messe auf den Markt bringt, können Anwender ihre analogen Feldgeräte über das universelle Busklemmensystem BL20 an das Leitsystem anbinden und in ein durchgängiges Asset-Management-Konzept auf Basis der FDT/DTM-Technik integrieren.

Mit der Erweiterung seines Feldbussystems um analoge Elektronikmodule reagiert der Hersteller eigenen Angaben zufolge auf die Nachfrage nach effizienten I/O-Lösungen für nicht explosionsgefährdete Bereiche in der Verfahrenstechnik. Über das aufmodulierte Digitalsignal ermöglichen die Hart-durchlässigen Module künftig auch in diesen Bereichen die störungsfreie Übermittlung zusätzlicher Messwerte oder Diagnosedaten aus dem Feld – egal ob es um die Fernwartung von Ventilantrieben geht, ob die Aufzeichnung von Temperaturdaten gefragt ist oder die bidirektionale Kommunikation mehrerer Aktuatoren.

Über die DTMs können die Parameter der Feldgeräte einfach und übersichtlich in einer herstellerunabhängigen Rahmenapplikation visualisiert und angepasst werden, so der Hersteller. Der Anwender müsse sich nicht mit der Inkompatibilität unterschiedlicher Gerätetreiber auseinandersetzen.

Hans Turck GmbH & Co. KG auf der Hannover-Messe 2009: Halle 9, Stand H55

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Holografie trifft Frequenzkämme

ForscherInnen am MPQ haben eine neue Technik entwickelt, um digitale Hologramme mit zwei interferierenden Frequenzkämmen tausendfach und in allen Regenbogenfarben zu erzeugen. Jeder hat schon einmal Hologramme gesehen, auf einer…

Binäre Mesokristalle aus dem Nanobaukasten

Forscherteam unter Konstanzer Leitung erzeugt erstmals dreidimensionale Mesokristalle aus zwei unterschiedlichen Typen von Nanokristallen – Platin und Magnetit. Dies legt den Grundstein für die Synthese neuartiger nanostrukturierter Festkörper mit bisher…

Hart im Nehmen: Sensorsysteme für extrem raue Umgebungen

Fraunhofer-Leitprojekt eHarsh… Bislang fehlt es der Industrie an robusten Sensoren, die extrem hohe Temperaturen und Drücke aushalten. Im Leitprojekt »eHarsh« haben acht Fraunhofer-Institute jetzt eine Technologieplattform für den Bau solcher…

Partner & Förderer