Exzenterwellen kompensieren die Rotationskräfte bei Stanz- und Umformautomaten

Das macht sich vor allem in der Genauigkeit der Stößelführung bemerkbar. Bei den Stanz- und Umformautomaten von Helmerding bleiben die Seitenständer aufgrund der Konstruktion vom Rahmen entkoppelt. Die Pressenantriebe zeichnen sich insbesondere durch zwei quer liegende Wellen aus geschmiedetem, hochvergütetem Chrom-Nickel-Stahl aus.

Stößel leitet keine Querkraft in das Umformwerkzeug

Der Querwellenantrieb hat zwei sich entgegengesetzt drehende Pleuel. Bei diesem Antriebsprinzip drehen die beiden Exzenterwellen gegeneinander und kompensieren damit gegenseitig und ohne Zusatzmasse ihre Rotationskräfte. Somit wird keine Querkraft über den Stößel in das Werkzeug geleitet. Als Hauptantrieb dient ein frequenzgeregelter Drehstrommotor.

Media Contact

Dietmar Kuhn MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Quanten-Shuttle zum Quantenprozessor „Made in Germany“ gestartet

Das Rennen um den Quantencomputer ist im vollen Gange. In der Grundlagenforschung gehört Deutschland schon lange zur Weltspitze. Ein Zusammenschluss des Forschungszentrums Jülich mit dem Halbleiter-Hersteller Infineon will die Ergebnisse…

Künstliche Intelligenz verstehbar machen – Erklärprozesse gestalten

Wissenschaftler der Universitäten Paderborn und Bielefeld erforschen neue Form der Mensch-Maschine-Interaktion Bewerbungen aussortieren, Röntgenbilder begutachten, eine neue Songliste vorschlagen – die Mensch-Maschine-Interaktion ist inzwischen fester Bestandteil des modernen Lebens. Grundlage…

Ultraschnelle Elektronenmessung liefert wichtige Erkenntnisse für Solarindustrie

Mit einem neuen Verfahren analysieren Physiker der TU Bergakademie Freiberg in Kooperation mit Forschenden aus Berkeley (USA) und Hamburg erstmals die Prozesse in einem Modellsystem für organische Solarzellen innerhalb von…

Partner & Förderer