Dreifachschnitt senkt Stückkosten in der Rohrbearbeitung

Im Dreifachschnitt ist die Rasacut MXS für Rohrdurchmesser von 8 bis 20 mm, im Einzelschnitt von 6 bis 45 mm ausgelegt. Typisch für RSA Säge-Zentren ist der modulare Aufbau, heißt es. Abgestimmt auf die aktuellen Kundenforderungen ist das Säge-Zentrum durch Module zum Entgraten, Vermessen der Fixlänge sowie dem Reinigen und Abstapeln zu konfigurieren oder nachträglich zu ergänzen. Die hohe Sägeleistung wird durch diese Module nicht eingeschränkt.

Variable Schnittgeschwindigkeiten führen zu hoher Zerspanungsleistung

Damit sind die Ausbringungsangaben keine theoretischen Werte, sondern entsprechen der realen Produktionsleistung im Betriebsalltag, versichert der Anbieter. Die konsequente Reduzierung von Nebenzeiten und die optimale Symbiose von Maschinen- und Werkzeugtechnologie bilden die Basis der Produktivitätssteigerung. Dazu stellt RSA exakt auf das Werkstück abgestimmte Zahngeometrien in der eigenen Sägeblattproduktion her. Variable Schnittgeschwindigkeiten und der Einsatz von Vollhartmetallblättern führen zu hoher Zerspanungsleistung bei gleichzeitig langen Werkzeugstandzeiten und dem Einhalten engster Toleranzgrenzen.

Schonende Behandlung der Werkstückoberflächen

Werden mehrere Rohre gleichzeitig gesägt, ist die schonende Behandlung der Werkstückoberflächen ebenfalls eine technische Herausforderung. Hier hat RSA konstruktive Lösungen gefunden, die die geforderte Oberflächenqualität für verchromungsfähige Komponenten im Automobil – wie zum Beispiel Rohre für Kopfstützen – gewährleisten.

RSA Entgrat- u. Trenn-Systeme GmbH & Co KG auf der Wire + Tube 2010: Halle 6, Stand C42

Ansprechpartner für Medien

Dietmar Kuhn MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroschwimmer lernen effizientes Schwimmen von Luftblasen

Forscher am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation zeigen, dass das Geheimnis des optimalen Mikroschwimmens in der Natur liegt: Ein effizienter Mikroschwimmer kann seine Schwimmtechniken von einem unerwarteten Mentor erlernen: einer…

Neue antimikrobielle Polymere als Alternative zu Antibiotika

Neue Emmy Noether-Gruppe der Universität Potsdam forscht gemeinsam mit Fraunhofer IAP Am 1. Januar 2021 nahm die neue Emmy Noether-Gruppe »Antimikrobielle Polymere der nächsten Generation« an der Universität Potsdam in…

Besser gebündelt: Neues Prinzip zur Erzeugung von Röntgenstrahlung

Göttinger Physiker entwickeln Methode, bei der Strahlen durch „Sandwichstruktur“ simultan erzeugt und geleitet werden. Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten. Röntgenphysiker der Universität Göttingen haben eine neue Methode…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen