Cooler Motor – kompakte Antriebsverstärker der Serie SD2S

Mit den beiden neuen sensorlosen Antriebsfunktionen optimierte Sieb & Meyer den HS-Betrieb nun zusätzlich: Ab sofort ist eine sensorlose Regelung für HS-Asynchronmotoren auf Basis einer einfachen Parametrierung mittels U/f-Kennlinie im Frequenzbereich bis 2.000 Hz verfügbar.

Dabei wurde darauf geachtet, den Betrieb mit geringster Motorerwärmung beizubehalten. Umrichter können durch Parametrierung dem Motor angepasst werden, um diesen optimal zu betreiben oder zu schützen. Der entsprechende Betriebsmodus ist als Wahlmöglichkeit in der SD2S-Software hinterlegt und erlaubt die unkomplizierte Programmierung der Spannungs-/Frequenzkennlinie. Das erleichtert Anwendern in den Bereichen Retrofit und Einzelprojekten die Parametrierung der Geräte erheblich.

Das zweite neue Feature – eine sensorlose Vektorregelung (SVC) für den Betrieb von HS-Synchronmotoren/-generatoren im Frequenzbereich bis 2.000 Hz – ist speziell für Synchronmaschinen ausgelegt. Die Technologie sorgt bei HS-Motoren bzw. -Generatoren für mehr Dynamik und Robustheit gegenüber schnellen oder stärkeren Laständerungen.

Die Lüneburger haben auch das generatorische Betriebsverhalten optimiert. Damit empfehlen sich die aktualisierten SD2S-Umrichter besonders für Anwendungen wie Turboverdichter oder Turbinensysteme zur Stromerzeugung in Blockheizkraftwerken.

Speziell Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien erfordern im Hinblick auf die Amortisation der Investitionskosten und den ertragreichen Betrieb effiziente Antriebslösungen. Hier ermöglicht das neue Feature den Vierquadrantenbetrieb. Diese SD2S-Technik ist zudem ideal geeignet für das motorische Starten und den generatorischen Betrieb von ORC-Anlagen (Organic Rankine Cycle) oder Micro-Gasturbinen. st

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Digitale Lösungen für betreute Wohnformen

Projekt soll Potenziale der Digitalisierung in der Betreuung von chronisch psychisch kranken und seelisch behinderten Menschen aufzeigen. Kann durch digitale Lösungen eine Verbesserung der Versorgungsqualität im betreuten Wohnen geschaffen werden?…

3-D-Laser-Nanodrucker als kleines Tischgerät

Die Laser in heutigen Laserdruckern für Papierausdrucke sind winzig klein. Bei 3-D-Laserdruckern, die dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen drucken, sind dagegen bisher große und kostspielige Lasersysteme notwendig. Forschende am Karlsruher Institut…

Polymere mit Helix-Blöcken

Domänenbildung bei supramolekularen Polymeren durch Bestrahlung mit UV-Licht. Künstliche Polymere sind die Grundstoffe aller Kunststoffe, und haben zumeist keinen geordneten Aufbau (im Gegensatz zu Biopolymeren wie Proteinen). Ein Forschungsteam hat…

Partner & Förderer