Dezentraler Frequenzumrichter mit Profinet

Diese ist als Standard- oder Safety-Integrated-Ausführung erhältlich. Der Umrichter eignet sich vor allem für Fördertechnikapplikationen wie zum Beispiel in der Automotive-Branche.

Mit der Regelungsbaugruppe Sinamics G120D CU 240D PN steht jetzt eine direkte An-bindung an Ethernet-Netzwerke zur Verfügung. Durch die Sicherheitsfunktionen STO, SS1 und SLS in der Ausführung CU 240D PN-F kann diese Safety-Ausführung in hochperformanten Applikationen mit sicherheitstechnischen Anforderungen eingesetzt werden. Die neuen Regelungsbaugruppen arbeiten im Leistungsbereich zwischen 0,75 kW und 7,5 kW sowie mit Spannungen zwischen 380 und 480 V. Der Profinet-Anschluss erlaubt die durchgängige Kommunikation von der Bürowelt bis hin zur Feldebene.

Die Control Units und die Power-Module der Umrichterreihe Sinamics G120D sind als separate, austauschbare Funktionseinheiten konzipiert und frei kombinierbar. Das Engineering und die Inbetriebnahme laufen wie gewohnt mit den Tools Sizer und Starter.

Der Sinamics G120D in hoher Schutzart IP65 zeichnet sich allgemein durch eine besonders flache Bauform und ein robustes Metallgehäuse aus. Das über alle Leistungen identische Bohrbild ermöglicht einen einfachen Austausch. Die standardmäßige Rückspeisefähigkeit des Leistungsteils macht den Umrichter zu einem energieeffizienten Antrieb.

Leseranfragen bitte unter Stichwort „AD 1705“ an: Siemens Automation and Drives, Infoservice, Postfach 23 48, D-90713 Fürth. Fax ++49 911 978-3321 oder E-Mail: infoservice@siemens.com

Media Contact

Volker M. Banholzer Siemens A&D

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

SKAO: Ein Mega-Wissenschaftsprojekt erreicht den nächsten Meilenstein

Bereits Ende der 1980er Jahre haben Astronomen und Astronominnen aus mehreren Ländern den Anstoß gegeben, ein Teleskop mit einer Sammelfläche von annähernd einem Quadratkilometer (eine Million Quadratmeter) zu bauen. Rund…

Konsortium entwickelt nachhaltige Flugtriebwerke

Durch eine neue Antriebstechnik sollen Flugreisen mit reinem Gewissen möglich werden. Angesichts des Klimawandels steigen viele Menschen heute mit schlechten Gewissen ins Flugzeug: Der Ausstoß an klimaschädlichem Kohlenstoffdioxid durch die…

Energie intelligent regeln

In Zeiten der Energiekrise ist intelligente Stromnutzung besonders wichtig. Ideal, wenn dies keine aktive Einsparung der Nutzer:innen erfordert, sondern lediglich auf Algorithmen basiert. Eine Forschungsgruppe um HM-Professorin Stephanie Uhrig zeigt,…

Partner & Förderer