Drive-based Motion Control für Einachsanwendungen

Die Einachssteuerung Simotion D410 ergänzt die Controller-Familie Simotion D4x5, die vorzugsweise bei Mehrachsanwendungen zum Einsatz kommt. D

410 kann für Einachsanwendungen wie Wickler, Querschneider oder Vorschubeinrichtungen oder auch in Gleichlaufverbänden wie bei modularen Maschinenkonzepten eingesetzt werden.

Das mit dem Motion Controller D410 automatisierte Maschinenmodul erhält dabei den Leitwert von einer übergeordneten Steuerung und synchronisiert seine Achse auf diesen Leitwert.

Die Maschinenmodule können einzeln ausgetestet und bei Bedarf im laufenden Betrieb hinzugefügt oder abgekoppelt werden, heißt es.

Schnittstelle zu Profibus und Profinet möglich

Der Controller wird für den Betrieb mit Profibus als Simotion D410 DP und für den Anschluss an Profinet als Simotion D410 PN angeboten.

Auf den Onboard-Ein-/Ausgängen können bis zu vier schnelle Nockenausgänge oder drei Messtaster realisiert werden.

Die Antriebsregelung unterstützt sowohl Servoregelung für hohe Dynamik, als auch Vektorregelung für höchste Drehmomentgenauigkeit.

D410 ist speziell für den Einsatz mit den Sinamics S120 Power Modules PM340 in der Bauform Blocksize konzipiert und kann direkt auf diese aufgesteckt werden.

Die Power-Module fassen die Funktion der Einspeisung und die Leistungsversorgung des Motors in einem Gerät zusammen.

Media Contact

Alexander Strutzke MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Röntgenanalyse ohne Zweifel

Vier Jahrzehnte währendes Rätsel kosmischer Röntgenstrahlung gelöst. Ein internationales Team unter Leitung des Heidelberger MPl für Kernphysik hat mit einem hochpräzisen Experiment ein Jahrzehnte währendes Problem der Astrophysik gelöst: Die…

Urknall-Forschung

ALICE-Experiment am CERN startet Testbetrieb mit Blei-Ionen – Goethe-Uni koordinierte Detektor-Umbau. Den Materiezustand kurz nach dem Urknall, das sogenannte Quark-Gluon-Plasma, erforscht das ALICE-Experiment am Teilchenbeschleunigerzentrum CERN in Genf, wo Blei-Ionen…

Meilenstein für die Lasertechnik

Freie-Elektronen-Laser, der von plasmabeschleunigten Teilchen angetrieben wird. Sie fungieren als wertvolle Forschungswerkzeuge: Freie-Elektronen-Laser (FELs) erzeugen ungemein intensive Lichtpulse. Insbesondere im Röntgenbereich lassen sich damit unterschiedlichste Materialien detailliert analysieren und ultraschnelle…

Partner & Förderer