Kunststoffhauben für Lasermaschinen im TSG-Verfahren hergestellt

Das geschieht bei Fried Kunststofftechnik im TSG-Verfahren, wobei die Hauben dort bis zu 2100 mm lang sind und nach dem Thermoplast-Hartschaum-Spritzgießen lackiert werden.

Der modulare Werkzeugaufbau ist die Basis zur Herstellung vier unterschiedlicher Haubenvarianten, die sich außer in der Länge (1700 oder 2100 mm) auch in der Geometrie unterscheiden können.

Aufgrund der Modulbauweise wird für das Varianten-Spritzgießen nur ein Werkzeug benötigt, was laut dem Spritzgießer zu mehr Wirtschaftlichkeit führt. Das Werkzeug wird auf eine Spritzgießmaschine, die für 32000 kN Schließkraft ausgelegt ist, gespannt.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Sensorlösung prüft Elektrolythaushalt

Optischer Mikroringsensor zur quantitativen Bestimmung von Elektrolyten. Elektrolyte sind entscheidend für den Wasserhaushalt und die Flüssigkeitsverteilung im menschlichen Organismus. Da sich die geladenen, im Blut gelösten Teilchen in ihrem komplexen…

Individualisierte Fingergelenksimplantate aus dem 3D-Drucker

Mehr Beweglichkeit durch KI: Die Remobilisierung von Fingergelenken, die durch Erkrankungen oder Verletzungen beeinträchtigt sind, ist ein Zukunftsmarkt der bedarfsgerechten Versorgung von Patientinnen und Patienten. Das Konsortium »FingerKIt«, in dem…

Vom Klimagas zum industriellen Rohstoff

Statt CO2 in die Atmosphäre zu entlassen, wo es den Klimawandel weiter antreibt, kann es auch als Rohstoff dienen: Etwa für industriell benötigte Substanzen wie Ameisensäure oder Methanol. Auf Laborebene…

Partner & Förderer