Neue Systeme zum komfortablen WIG- und Elektrodenschweißen

Dazu gehören nach Angaben des Herstellers reproduzierbare Schweißergebnisse, Geräuschminimierung und ein einfaches, selbst erklärendes Bedienkonzept (Comfort-Variante).

Die Systeme Magic-Wave 2500/3000 und Trans-Tig 2500/3000 zum Wechsel- und Gleichstromschweißen sind einerseits zum manuellen sowie automatisierten Betrieb, andererseits auch zum Schweißen mit Kaltdraht geeignet.

Jedes der vier neuen Modelle steht auch in der Multivoltage-Variante zur Verfügung und garantiert den weltweiten Einsatz durch Umschaltung zwischen verschiedenen Netzspannungen.

Schweißgeräte mit ruhigem Lichtbogen

Die Active-Wave-Technik sorgt nun auch bei den vier „Neuen“ für einen ruhigen, maximal-stabilen Lichtbogen unter 80 dbA.

Die Systeme sind sowohl für die automatisierte Fertigung als auch mit nur 25 kg Gewicht im mobilen Einsatz zum Handschweißen beispielsweise auf der Baustelle geeignet.

Der Nutzer fügt optimal Bleche aus niedrig- und hoch-legierten Stählen, Aluminium und Buntmetallen.

Die Magic-Wave 2500/3000 und die Trans-Tig 2500/3000 funktionieren in der Standardausführung dreiphasig mit400 V.

Zwischen -25 und 55 °C arbeiten die Systeme praktisch in allen Klimazonen der Erde.

Dazu gewährleistet die Multivoltage-Variante, dass sie im internationalen Einsatz sowohl mit ein- als auch dreiphasigen unterschiedlichen Ausgangsspannungen von 200 bis 460 V sofort startklar sind.

Comfort-Variante der Schweißgeräte mit zusätzlichen Funktionen

Die Comfort-Varianten von Magic-Wave 2500/3000 und Trans-Tig 2500/3000 bieten zusätzliche Funktionen: Eine Klartextanzeige erleichtert die Bedienung auf Wunsch in mehreren Sprachen und visualisiert den Funktionsablauf. Zusatzparameter stellt der Anwender über die Menüführung ein.

Der neue, ergonomisch gestaltete wassergekühlte WIG-Schweißbrenner TTW 2500 vervollständigt den höheren Bedienkomfort der neuen digitalen WIG-Stromquellen.

Der Schweißer kann damit auch in „Bleistifthaltung“ fügen. Ein Knickschutz sorgt für Entlastung im Schlauchpaket und garantiert so eine exakte Brennerführung.

Media Contact

Annedore Munde MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

SKAO: Ein Mega-Wissenschaftsprojekt erreicht den nächsten Meilenstein

Bereits Ende der 1980er Jahre haben Astronomen und Astronominnen aus mehreren Ländern den Anstoß gegeben, ein Teleskop mit einer Sammelfläche von annähernd einem Quadratkilometer (eine Million Quadratmeter) zu bauen. Rund…

Konsortium entwickelt nachhaltige Flugtriebwerke

Durch eine neue Antriebstechnik sollen Flugreisen mit reinem Gewissen möglich werden. Angesichts des Klimawandels steigen viele Menschen heute mit schlechten Gewissen ins Flugzeug: Der Ausstoß an klimaschädlichem Kohlenstoffdioxid durch die…

Energie intelligent regeln

In Zeiten der Energiekrise ist intelligente Stromnutzung besonders wichtig. Ideal, wenn dies keine aktive Einsparung der Nutzer:innen erfordert, sondern lediglich auf Algorithmen basiert. Eine Forschungsgruppe um HM-Professorin Stephanie Uhrig zeigt,…

Partner & Förderer