Turbulenzsensor zur Riss- und Porendetektion

Der Sensor ermöglicht erstmals die automatisierte Prüfung der Oberflächenqualität beliebiger Materialien in Bezug auf Reis- und Porenbildung ab 10 ?m Rissbreite, so der Hersteller.

Der robuste Sensor könne unter erschwerten industriellen Fertigungsbedingungen (Hitze, Feuchtigkeit, Schmiermittel) direkt im Prozessumfeld eingesetzt werden.

Die komplette Auswerteelektronik ist bereits im Sensor integriert, eindirekter Anschluß an Prozesssteuerung möglich.

Er biete eine einfache Justage und benötige keine spezielle applikationsspezifische Abstimmung. Im Vergleich zu anderen Oberflächenprüfungsverfahren bietet der Sensor nach Unternehensaussage bei hoher Performance ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Urtümliche Reaktionswege

Reaktionen im reduktiven Krebszyklus funktionieren auch mit Meteoritenpulver. Natürlich ablaufende chemische Reaktionen könnten sich zu den heute bekannten biochemischen Prozessen fortentwickelt haben. Ein Forschungsteam hat nun entdeckt, dass eine Reaktionsabfolge…

Tomographie zeigt hohes Potenzial von Kupfersulfid-Feststoffbatterien

Feststoffbatterien ermöglichen noch höhere Energiedichten als Lithium-Ionenbatterien bei hoher Sicherheit. Einem Team um Prof. Philipp Adelhelm und Dr. Ingo Manke ist es gelungen, eine Feststoffbatterie während des Ladens und Entladens…

Sternschnuppen aus den Zwillingen – die Geminiden kommen

Sie wurden nach dem Sternbild Zwillinge benannt: Die Geminiden sorgen Mitte Dezember für einen schönes Sternschnuppenschauspiel. Mit bis zu 150 Meteoren pro Stunde gelten die Geminiden als reichster Strom des…

Partner & Förderer