Filterpatronenhersteller UAS setzt auf Nanofasern zur besseren Staubabsaugung

Als Grund dafür seien Nanofasern, die wie ein feinmaschiges Netz auf dem Filtersubstrat gespannt sind und einen Durchmesser von 70 bis 150 nm haben. Daraus resultierten zahlreiche Vorteile.

So wird beim Anscheiden von Feinstaub im unteren Sub-Mikrometerbereich der MERV-15-Standard (Minimum Efficiency Reporting Values basiert auf Ashare-Standard 52.2-1999) erfüllt, wie laut UAS ein unabhängiges Prüflabor bestätigte. Ein Eindringen des Staubes ins Filtersubstrat wird verhindert, was die kontraproduktive Tiefenfiltration hemmt. Somit bleibe der Druckverlust während des Betriebs auf deutlich niedrigerem Niveau. Dadurch würden Energiekosten eingespart.

Verbrauch an Druckluft kann mit neuer Staubfilterpatrone reduziert werden

In Kombination mit einer differenzdruckabhängigen Abreinigung des Filterkuchens kann der Druckluftverbrauch im Vergleich zum zeitgesteuerten Abreinigen zusätzlich reduziert werden. Das wirkt sich auch auf die Schallemissionen positiv aus.

Aufgrund Nanofasern liegt die Filterflächenbeladung deutlich der konventioneller Filtermedien. Dadurch lässt sich die notwendige Filterfläche oder Anzahl der Filterpatronen reduzieren und das Filtersystem (SFC) kompakter dimensionieren. Das spart Investitionskosten ein und verkleinert die benötigte Standfläche für die Filteranlage, resümiert der Hersteller.

Eine weitere Kosteneinsprung wird in der besseren Entfernung des Filterkuchens durch Druckluftabreinigung der SFC-Patronenfilters gesehen. Aufgrund der besseren Entfernung verlängere sich die Standzeit. Man spricht vom Faktor 2.

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer