Fräskopf für 100 kW Zerspanungsleistung

Besonders für Fertigungsspezialistenexperten aus der Luftfahrtindustrie wurde der Sprint-Z3-Tripod-Bearbeitungskopf konstruiert. Seine Spindel bringt 100 kW Zerspanungsleistung.

Damit erreicht sie nach Herstelleraussage bei Bearbeitungsaufgaben im Flugzeugbau, zum Beispiel beim Bearbeiten von Strukturbauteilen des Airbus Strukturbauteilen, einen neuen Aluminium-Zerspanungsweltrekord von 10 l/min.

Mit der patentierten Kopflösung ist das kegelförmige Bearbeiten von ±80° mit einer Z-Verschiebung von 350 mm möglich.

Die Achsgeschwindigkeit beträgt 15 U/min, die Positioniergeschwindigkeit 80/s. Der Bearbeitungskopf kann mit einer Werkzeugaufnahme in HSK A 63 oder 80 ausgestattet werden.

Media Contact

Frank Fladerer MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer