Löschvorrichtungen für Werkzeugmaschinen

Das Löschsystem bekämpft im Notfall das Feuer in der Werkzeugmaschine automatisch. Weder die Umwelt noch technische Komponenten werden dabei beeinträchtigt. Der Löschprozess basiert auf der pneumatischen Wirkungsweise und erlaubt so, völlig ohne Energie Brände zu erkennen und zu löschen. Hierzu ist im Inneren einer Werkzeugmaschine ein Schlauchsystem verlegt. Dieser so genannte LIFDES-Schlauch (Linear Fire Detection Source) wirkt wie ein linearer Feuerdetektor, steht unter Druck und bricht oberhalb einer Temperatur von 110 Grad Celsius auf. Ein angeschlossenes Ventil löst bei Druckverlust des Schlauches die Löschung aus.

Eine Messsonde überwacht permanent die verfügbare Menge an Löschmittel. Wird die zum Löscherfolg erforderliche Menge unterschritten, wird dies visuell und akustisch angezeigt. Ein Kommunikations-Interface überwacht die pneumatisch arbeitende Löschan-lage und meldet Betriebszustände, die vom Standard abweichen. Das Sinorix al-deco kann flexibel in Werkzeugmaschinen eingesetzt werden. Für die Installation müssen keine besonderen Anforderungen wie Sperrluft, Steuersignale oder Meldekriterien erfüllt werden. Sinorix al-deco ist CE-konform und TÜV-geprüft.

Leseranfragen bitte unter Stichwort „AD 1429“ an:
Siemens Automation and Drives, Infoservice, Postfach 2348, D-90713 Fürth. Fax ++49 911 978-3321 oder E-Mail: infoservice@siemens.com

Media Contact

Volker M. Banholzer Siemens A&D

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Erfolg für Magdeburger Wissenschaftler*innen mit einem „Brutkasten“ für die Lunge

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2020 geht an Chirurg*innen der Universitätsmedizin Magdeburg Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Thoraxchirurgie“ der Universitätsmedizin Magdeburg unter der Leitung von Dr. Cornelia Wiese-Rischke wurde für die…

Mehr als Muskelschwund

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine erblich bedingte neurodegenerative Erkrankung. Dabei gehen die motorischen Nervenzellen im Rückenmark und im Hirnstamm allmählich zugrunde,…

Molekulare Bremse für das Wurzelwachstum

Die dynamische Änderung des Wurzelwachstums von Pflanzen ist wichtig für ihre Anpassung an Bodenbedingungen. Nährstoffe oder Feuchtigkeit können je nach Standort in höheren oder tieferen Bodenschichten vorkommen. Daher ist je…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close