Compoundieranlage von Krauss-Maffei Berstorff in zeit- und kostensparender Modulbauweise

Bei Anlagenkonzept werden die einzelnen Komponenten zu fertigen Modulen zusammengefasst. Die ausgestellte Anlage kann zum Compoundieren von Polyamid mit Glasfasern und Füllstoffen oder von Polyproylen mit Füllstoff verwendet werden.

Ähnlich dem Baukastenprinzip setzt dieses Anlagenkonzept von Krauss-Maffei Berstorff auf das einfache Verbinden von Modulen. Die Einzelkomponenten – der Extruder sowie die Vor- und Nachfolgeeinrichtungen – werden zu Modulen in den Abmessungen eines Überseecontainers zusammengebaut.

Das Extrudermodul umfasst zum Beispiel neben dem Extruder auch alle Nebenaggregate wie Vakuumpumpe, Kühleinheit und Schaltschränke. Es ist in sich verdrahtet und verrohrt. Auch die Granulierung, Granulattrocknung, Klassifizierung und Absackung sind zu Modulen gebündelt.

Aufgrund des Systems Easy-Clean können die einzelnen Anlagenmdoule laut Krauss-Maffei Berstorff leicht gereinigt werden: zum Beispiel die Dosiereinheit durch Schwenken und Absenken. Vor dem Verschicken der Anlagenmodule in einzelnen Containern wird eine umfangreiche Testreihe vorab bei Krauss-Maffei Berstorff vorgenommen.

Zu den Vorteilen Modulkonzepts gehören für den Maschinenbauer verkürzte Montagezeiten sowie reduzierte Gesamtbaukosten. So könne der Stahlbau entfallen Für Aufbau und Betrieb sei nur ein einfach umgebauter Raum erforderlich. Ein weiterer Vorteil wird in der schnelleren Anlagenverfügbarkeit gesehen, weil sich mögliche Schnittstellenprobleme schon während der ersten Inbetriebnahme am Standort Hannover frühzeitig erkennen und beheben ließen.

Zu diesem Zeitpunkt ist bereits eine Schulung der Mitarbeiter, die die Anlage später bedienen und warten werden. Außerdem kann in dieser Zeit die Produktzertifizierung geschehen.

Darüber hinaus ermöglicht das Modulkonzept, so Krauss-Maffei-Berstorff, eine erhöhte Flexibilität bei einer späteren regionalen Produktionsverlagerung: Plant ein Kunde zum Beispiel die Compoundierkapazität umzusiedeln, ließen sich die Module leicht demontieren, transportieren und wieder montieren.

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Weitere Informationen:

http://www.maschinenmarkt.vogel.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close