Krauss-Maffei demonstriert Herstellung lackierter Formteile auf einer Spritzgießmaschine

Das Besondere an diesem Prozess, der in Reinraumumgebung abläuft, ist: Die Lackschicht wird unmittelbar im Werkzeug aufgebracht und damit eine separate Beschichtung nach dem Spritzgießen überflüssig. Der CCM-Prozess wird auf der K 2007 (Halle 15, Stand A23/B24/C24) vorgestellt.

Für den Clear-Coat-Molding-(CCM)-Prozess wird eine von Krauss-Maffei entwickelte Kleinmengendosierung die Spritzgießmaschine (KM 80-180 CX) integriert. Sie fördert ein flüssiges, transparentes Reaktivharz auf Acryl-Basis der Degussa GmbH, Düsseldorf (Halle 6, Stand D24), in die Werkzeugkavität. Aufgrund der niedrigen Viskosität des Harzes seien lange Fließwege kein Problem. In einem anschließenden Prägeschritt wird der Lack auf der Oberfläche des transparenten Formteils aus PMMA verteilt. Das Verfahren stellt sehr dünne Lackschichten mit Schichtdicken unter 50 µm her.

Die Aushärtung der Beschichtung erfolgt in zwei Schritten: Im Werkzeug härtet der Lack so weit aus, dass sich das Bauteil problemlos entformen lässt. Nach der Entnahme aus dem Werkzeug wird die Aushärtung unter UV-Strahlung abgeschlossen.

Eine Laminar-Flow-Box über der Schließeinheit der Spritzgießmaschine sorgt für eine staubfreie Umgebung und schließt eine Verunreinigung der Bauteile aus. Der Industrieroboter IR 30F von Krauss-Maffei, entnimmt unter Reinraumbedingungen das lackierte Formteil, führt es einer Angusstrennstation zu und legt es auf einem Förderband ab. Dort wird die Lackschicht mit UV-Strahlung ausgehärtet.

Krauss-Maffei und Degussa präsentieren den gemeinsam entwickelten CCM-Prozess erstmals auf der K2007. Dabei werden weitere Prozesse in die Spritzgießtechnik integriert sein. So legt der Roboter Elektro-Lumineszenzfolien auf PMMA-Basis vor dem Spritzgießprozess ins Werkzeug. Anschließend werden sie mit PMMA überspritzt. Die Elektro-Lumineszenzfolie leuchtet, sobald eine Spannung angelegt wird und kann auf diese Weise Muster oder Symbole sichtbar machen und als Lampe oder Anzeigeelement genutzt werden.

Auf einer weiteren Spritzgießmaschine der CX-Baureihe demonstriert Krauss-Maffei auf der K 2007 die prozesssichere Fertigung von 2K-Bauteilen für die Medizintechnik.

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Weitere Informationen:

http://www.maschinenmarkt.vogel.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close