Kühlschmiermittel mit Nanopartikeln erhöht Schmierwirkung und Wärmeabfuhr

Das Kühlschmiermittel enthält winzige Feststoffpartikel, die so klein sind, dass sie das Licht nicht brechen und damit durchsichtig sind, erläutert das Unternehmen.

Diese kleinen „Helfer“ werden direkt an der Bearbeitungs-/Schnittfläche aktiv, wo sie durch eine Kapillarwirkung für eine optimale Benetzung und damit für eine gute Schmierung und vor allem Wärmeabfuhr sorgen. So werden zum Beispiel die Späne nicht mehr so heiß und nicht mehr blau, heißt es. Als Folge sind die Werkzeugstandzeiten bis zu 5-fach verlängert, betont der Hersteller. Gerade bei modernen Bearbeitungsmaschinen werden die Schnittgeschwindigkeiten immer größer, was zu Standzeit-Einbußen bei den Werkzeugen führen kann.

Der Kühlschmierstoff ist mineralölfrei, klar löslich und hat den Angaben nach trotzdem eine gute Schmiereigenschaft. Als typische Einsatzkonzentrationen nennt der Hersteller fürs Schleifen und Finishen 3 bis 4%, beim Bohren, Drehen, Fräsen, Schneiden 4 bis 5%, je nach Werkstoff, sowie fürs Gewindeschneiden und Sägen je nach Werkstoff 6 bis 8%.

Media Contact

Bernhard Kuttkat MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Umweltbelastung durch Batterien reduzieren

Projekt RecyLIB will Ressourcen und Energie sparen… Elektromobilität nimmt weiter Fahrt auf. Beschleunigt durch hohe Kraftstoffpreise steigen immer mehr Käufer auf Hybrid- oder reine Elektrofahrzeuge um, wie die jüngsten Neuzulassungsstatistiken…

Auf den Spuren des Phytoplanktons

METEOR-Expedition M187 vor Namibia soll Verständnis künftiger Veränderungen der marinen Nahrungsnetze und der Kohlenstoffaufnahme durch den Ozean verbessern. Auf seiner 187. Expedition folgt das deutsche Forschungsschiff METEOR den Spuren der…

Chatbots – zwischen Hype und echtem Gesprächspartner

4 Merkmale für einen guten Chatbot… Ruft man den Begriff Chatbot auf so ergibt die Suchmaschine 38.100.000 Ergebnisse. Die Schlagzeilen des Tages springen zwischen „würde MBA-Examen bestehen“, zu “KI-Chatbot wird…

Partner & Förderer