Akku-Schrauber mit Lithium-Ionen-Technik bietet 40% mehr Leistung

Diese macht Akkuwerkzeuge so leistungsfähig wie netzbetriebene Geräte, betont das Unternehmen. Außerdem seien die Akkus bis zu 40% leichter und leisten trotzdem bis zu 40% mehr als bisherige Akku-Packs. Auch der Memory-Effekt gehört mit der neuen Akku-Generation der Vergangenheit an: Die Kraftpakete können unabhängig vom Ladezustand geladen werden, ohne die Akkuzellen zu schädigen, heißt es weiter.

Konventionelle Akkus auf Nickel-Cadmium- oder Nickel-Metallhydrid-Basis büßten mit abnehmender Ladung viel von ihrer Leistungskraft ein. Lithium-Ionen-Akkus dagegen bringen die volle Leistung von der ersten bis zur letzten Schraube beziehungsweise bis zum letzten Bohrloch. Auch wenn der Nutzer das Werkzeug einige Wochen nicht braucht, sind die Lithium-Ionen-Akkus sofort wieder einsatzfähig, weil sie sich nur sehr langsam entladen.

Leistungsfähig wie ein 2,0-Ah-Standard-Akkuschrauber, dafür aber nur halb so groß ist laut BTI der neue kompakte Akku-Schrauber. Er versenkt bis zu 130 Schrauben mit nur einer Akkuladung. Seine Größe, das geringe Gewicht von nur 800 g und sein ergonomisches Design machen ihn sehr handlich. Auch das Arbeiten an engen, schwer zugänglichen Stellen ist möglich.

Eine integrierte LED-Lampe im Gehäuse sorgt auch an dunklen Einsatzorten für den richtigen Durchblick. Sollte der Akku einmal komplett entladen sein, ist er schon nach 30 Minuten am Stromnetz wieder voll einsatzbereit, nach nur 15 Minuten hat er sogar schon wieder 70% seiner Leistungskraft erreicht.

Media Contact

Rüdiger Kroh MM MaschinenMarkt

Weitere Informationen:

http://www.maschinenmarkt.vogel.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Ein Hygieneprogramm für Chromosomen

ETH-​Forschende haben in Wirbeltierzellen ein neues zelluläres Kompartiment identifiziert, das Exklusom genannt wird und ein Vorläufer des heutigen eukaryotischen Zellkerns sein könnte. Die Studie zeigt: Säugetierzellen erkennen, bündeln und sortieren…

Weiblicher Resilienz auf der Spur

Organ-on-Chip-Technologie ermöglicht neue Einblicke. Dynamische Resilienz – dahinter verbirgt sich die Widerstandskraft menschlicher Körper gegenüber unvorhergesehenen Veränderungen oder Stressfaktoren. Ältere Menschen und speziell Frauen nach der Menopause sind aufgrund einer…

3D-Druck im Bauwesen: Pionierforschung für das Bauen der Zukunft

Statt Stein auf Stein per Hand gemauert, Schicht um Schicht mit dem Roboter 3D-gedruckt. So könnte die Zukunft des Bauens aussehen. Die ersten Bauten in Deutschland stehen bereits, kürzlich wurde…

Partner & Förderer