Kupfer als Alternative zu Werkzeugstahl kühlt gleichmäßiger und schneller

Daher hat der Werkzeugstahlanbieter Uddeholm unter der Bezeichnung Moldmax drei Kupfer-Werkstoffe für Formenbauer ins Programm aufgenommen.

Aufgrund der erhöhten Leitfähigkeit ermöglichen sie eine gleichmäßigere und schnellere Kühlung von Kunststoffteilen. Dadurch tragen sie zur Verringerung von Zykluszeiten und somit zur Kostensenkung bei. Eine Reduzierung der Kosten pro Teil um bis zu 20% sei keine Seltenheit, heißt es.

Außerdem steige die Formteilqualität, weil Kupferlegierungen das thermische Gleichgewicht in erheblich kürzerer Zeit erreichten als Stahleinsätze erreichten. Je nach Legierung haben die Werkstoffe eine Härte von etwa 28 bis 40 HRC.

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Schutz vor Corona: Erfahrung ist beim Immunsystem nicht immer ein Vorteil

Bei der Corona-Impfung basiert eine gute Impfreaktion auf naiven Immunzellen, bereits existierende Gedächtniszellen sind eher nachteilig, wie ein Forschungsteam des Exzellenzclusters PMI zeigt. Wer viele Infektionen mit gewöhnlichen Erkältungsviren durchgemacht…

Neue bwHealthApp macht die Nutzung von Fitnessarmbändern für ärztliche Behandlung möglich

Mit einer neuen App will die Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen die Diagnose und Therapie in der Medizin verbessern und kostengünstiger machen. Dabei setzen die Informatiker um Prof. Dr. Christian…

Vorklinische Entwicklung des optischen Cochlea Implantats

Das Land Niedersachsen und die VolkswagenStiftung bewilligen Forschenden der UMG und des Göttinger Exzellenzclusters Multiscale Bioimaging Mittel über 1 Million Euro aus dem „SPRUNG“ (vormals: „Niedersächsisches Vorab“) zur Entwicklung des…

Partner & Förderer