Verbesserte Radialkolbenpumpe

Die Radialkolbenpumpe RKP wurde weiterentwickelt. Das Ergebnis ist die verbesserte, modifizierte Ausführung RKP-II, die in den Größen 63, 80 und 100 hergestellt wird. Kennzeichnend für die neue Variante sind ein verringerter Geräuschpegel und eine verlängerte Lebensdauer. Alle Baugrößen können optional mit einem Proportionalventil ausgestattet werden, das vor Ort mit digitaler Elektronik zur Volumenstrom- und Druckregelung arbeitet. Insgesamt ist die Pumpe in der modifizierten Ausführung laut Hersteller stärker den heutigen Marktbedürfnissen angepasst. So wird ein Verdrehen des Hubrings aufgrund einer gleitenden, abgeflachten Ringform mit nahezu rechteckigen Flächen an der Außenseite verhindert. Für die Größen 63 und 80 ist die Anzahl der Kolben von sieben auf neun erhöht, wodurch die Kolbendurchmesser kleiner ausgeführt werden konnten.

Media Contact

MM-MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Richtungsweisendes Molekül auf dem Weg in den Quantencomputer

Forschende der Universität Jena und Universität Florenz entwickeln Kobaltverbindung mit besonderen Quanten-Eigenschaften. In Quantencomputern werden keine elektrischen Schaltkreise ein- oder ausgeschaltet, sondern stattdessen quantenmechanische Zustände verändert. Dafür braucht es geeignete…

Neue kabellose Steuerungstechnologie …

… ermöglicht Einsatz intelligenter mobiler Assistenzroboter sogar in der Fließfertigung Robotikexperten des Fraunhofer IFF haben gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung neue Technologien entwickelt, mit denen intelligente mobile Assistenzroboter…

Die Mikroplastik-Belastung der Ostsee

Neue Ansätze für Monitoring und Reduktionsmaßnahmen Um die Belastung der Meere durch Mikroplastik zu erfassen, muss man dessen Menge und sein Verhalten kennen. Bislang ist dies nur unzureichend gegeben. Ein…

Partner & Förderer