Das kleinste Sieb der Welt auf der Hannover Messe 2006: Tecan zeigt Präzisionsprodukte aus Metall

Ob Blut oder Diamantenstaub: Die kleinsten Sieböffnungen der Welt können nahezu jeden beliebigen Stoff mit einer Genauigkeit von bis zu zwei Mikrometern separieren. Auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2006 zeigt das britische Unternehmen Tecan Präzisionsprodukte aus Metall. Tecan ist Teil des Produktmarktes Mikrotechnik, auf dem der IVAM Fachverband für Mikrotechnik im Rahmen der Fachmesse MicroTechnology mehr als 50 internationale Aussteller vereint.

Die Mikrostrukturen der Firma Tecan finden unter anderem in Metallsieben Verwendung. Diese trennen zum Beispiel Blut für die pharmazeutische Industrie in seine Einzelbestandteile auf. Aber auch Diamantenstaub, der zum Beispiel auf Fräser aufgebracht wird, kann in verschieden große Teilchen gesiebt werden. Nahezu jede Größe und Form der Apertur ist möglich, weshalb verschiedenste Branchen auf die Präzisionskomponenten zurückgreifen.

Der Produktmarkt Mikrotechnik von IVAM befindet sich in Halle 15, Stand D 36. Mehr Infos zur Messe finden Sie auch unter http://www.ivam.de > Messen/Termine.

Über IVAM:

IVAM, der Fachverband für Mikrotechnik, ist eine internationale Interessengemeinschaft von Unternehmen und Instituten aus der Mikrosystemtechnik. Derzeit sind 168 Unternehmen und Institute aus zwölf Ländern in Europa, Asien und den USA Mitglied bei IVAM.

Als kommunikative Brücke zwischen Anbietern und Anwendern von mikrotechnischen Produkten und damit verbundenen Dienstleistungen vermarktet IVAM Wettbewerbsvorteile durch Technologiemarketing. Lobbyarbeit für kleine und mittelständische Unternehmen, Aus- und Weiterbildungsprojekte und weltweites Networking runden das Tätigkeitsprofil von IVAM ab.

IVAM – Fachverband für Mikrotechnik
Emil-Figge-Straße 76
44227 Dortmund
Telefon: 0231 / 9742-168
E-Mail: info@ivam.de

Media Contact

Josefine Zucker idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit einem Klick erfahren, wo es im Wald brennt

Satellitengestützte Erkennung von Waldbränden im Waldmonitor Deutschland jetzt online. Seit heute kann jedeR BürgerInnen verfolgen, ob und wo es in Deutschlands Wäldern brennt. Der Waldmonitor Deutschland [http://Waldmonitor-deutschland.de] zeigt jetzt frei…

Komplexe Muster: Eine Brücke vom Großen ins Kleine schlagen

Ein neue Theorie ermöglicht die Simulation komplexer Musterbildung in biologischen Systemen über unterschiedliche räumliche und zeitliche Skalen. Für viele lebenswichtige Prozesse wie Zellteilung, Zellmigration oder die Entwicklung von Organen ist…

Neuartige Membran zeigt hohe Filterleistung

Partikel aus alltäglichen Wandfarben können lebende Organismen schädigen. Für Wand- und Deckenanstriche werden in Haushalten meistens Dispersionsfarben verwendet. Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Universität Bayreuth hat jetzt zwei typische Dispersionsfarben auf…

Partner & Förderer