Expansion als Antwort auf die Globalisierung

So wurde vor kurzem eine Niederlassung in Indien gegründet. Der Produktionsstart bei Normalien insbesondere für den hiesigen Markt ist im Herbst dieses Jahres vorgesehen. Als weiterer Standort in Asien steht auch China an. In Russland ist man in der Vorbereitungsphase. „Unsere weltweite Expansion trägt den Anforderungen der Globalisierung erfolgreich Rechnung“, erläuterte Lütkemeyer.

Derzeit ist das Geschäft noch stark auf Europa fokussiert: Über 83% des Umsatzes wurde im vergangenen Jahr auf dem EU-Markt erzielt, davon knapp 75% in Deutschland, wo man als Normalienhersteller für den Werkzeugbau in der Metallumformung laut dem Fibro-Vorstandsvorsitzenden Marktführer ist und seit zwei Jahren mit Gasdruckfedern eine Nische in der Kunststoffverarbeitung erfolgreich besetzt. Gut die Hälfte des Umsatzes 2007 entfiel auf diesen Bereich.

Bei Rundschalttischen für Werkzeugmaschinen decke man als einziger Hersteller in Deutschland fast alle Bauformen und -größen ab: von 100 bis 2800 mm Durchmesser. Im Bereich Automation sieht man sich bei Systemen zur Maschinenverkettung in der Kurbelwellenfertigung als Weltmarktführer.

Media Contact

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer