Der Modulgedanke als roter Faden

Seit der Entwicklung des ersten Pick-and-Place-Handlinggeräts 1981 zieht sich das Thema Modularität wie ein roter Faden durch die Produktpalette. Daran hat sich auch mit der Übernahme durch die Feintool-Gruppe im Jahr 2000 nichts geändert. Dort gehört Afag zum Segment Automation, das für einen Umsatz von 116 Mio. CHF steht, und bildet die Business Unit Components mit dem Fokus Handlingmodule und Zuführtechnik.

Handling und Zuführtechnik sollen um 20% wachsen

„Bis vor rund drei Jahren waren wir durch Umstrukturierungen viel mit uns selbst beschäftigt, doch seither geht es aufwärts“, beschreibt Dr.-Ing. Martin Daniel, Geschäftsführer der Afag AG, die Situation. „Für das erste Halbjahr 2008 erwarten wir ein Wachstum von rund 20%.“

Der wichtigste Markt für Afag ist Deutschland mit einem Anteil von deutlich über 50%. Größte Abnehmerbranche ist der Automobilbau mit rund 70%, wobei die Kunden hauptsächlich die Tier-1-Zulieferer sind. „Die Automobilindustrie boomt derzeit, aber das stärkste Wachstum haben wir in der Medizintechnik“, sagt Daniel. „Dabei sind wir als Komponentenlieferant aufgestellt“, erteilt er dem Systemgeschäft eine Absage.

Neue Portalachsen lieferbar

Zu diesen Komponenten gehört auch das vor vier Jahren neu gestartete Achsenprogramm, das jetzt um neue Portalachsen erweitert wird. Sie sind mit Einzel- oder Doppelführung erhältlich und haben eine maximale Nutzlast von 100 kg und einen Hub von 3000 mm bei einer Beschleunigung bis zu 3 g.

Ansprechpartner für Medien

Rüdiger Kroh MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroschwimmer lernen effizientes Schwimmen von Luftblasen

Forscher am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation zeigen, dass das Geheimnis des optimalen Mikroschwimmens in der Natur liegt: Ein effizienter Mikroschwimmer kann seine Schwimmtechniken von einem unerwarteten Mentor erlernen: einer…

Neue antimikrobielle Polymere als Alternative zu Antibiotika

Neue Emmy Noether-Gruppe der Universität Potsdam forscht gemeinsam mit Fraunhofer IAP Am 1. Januar 2021 nahm die neue Emmy Noether-Gruppe »Antimikrobielle Polymere der nächsten Generation« an der Universität Potsdam in…

Besser gebündelt: Neues Prinzip zur Erzeugung von Röntgenstrahlung

Göttinger Physiker entwickeln Methode, bei der Strahlen durch „Sandwichstruktur“ simultan erzeugt und geleitet werden. Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten. Röntgenphysiker der Universität Göttingen haben eine neue Methode…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen