Entgraten von großen und schweren Blech-Teilen

Ab diesen Abmessungen wird das Wenden der Teile mühsam. Die verfügbaren Arbeitsbreiten reichen von 900 mm bis 1600 mm. Teilegewichte bis 2000 kg sind möglich.

Die Entgratmaschine arbeitet mit einer sehr groß dimensionierten Schleifwalze (420 mm Durchmesser), die sich elektronisch gesteuert von unten an die Werkstückunterseite anschmiegt und dabei sogar in der Lage ist, Verzug bis zu einer Stärke von 6 mm auszugleichen. Selbst sehr stark gratbehaftete Teile lassen sich so perfekt in einem Durchgang entgraten.

Schleifwalze der Entgratmaschine gegen Verletzungen geschützt

Durch eine Fiberglasfolie auf der Schleifwalze, welche das Schleifmittel vollflächig unterlegt, ist dieses gegen Verletzungen perfekt geschützt – ein Problem, das bei herkömmlichen Breitbandschleifmaschinen zu Papierrissen führen kann. Und ein weiterer Vorteil: Durch den weichen Aufbau erzeugt die Ernst-Schleifwalze keinen Sekundärgrat.

Nach der Schleifwalze werden die Kanten durch zwei Stahldrahtbürsten entschärft, so dass Schnittverletzungen an den Kanten ausgeschlossen sind. Wählt man die Verbindung von oben- und untenschleifender Entgratmaschine (Schleifstraße), so erhält man eine Anlage, auf der sich längere Teile in einem Durchgang beidseitig entgraten und entschärfen lassen.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close