Einstieg ins Neumaschinengeschäft soll den Umsatz verdoppeln

Auf der Hausausstellung am Unternehmenssitz in Schloß Holte-Stukenbrock konnten sich die Besucher von der Leistungsfähigkeit der Werkzeugmaschinen überzeugen. Das Portfolio umfasst

-drei- und fünfachsige Bearbeitungszentren,

-Portalfräsmaschinen,

-CNC-Schrägbett-Drehmaschinen und

-Radial-Bohrmaschinen.

„Wesentliche Komponenten der Werkzeugmaschinen wie Steuerungen, Antriebstechnik, Messsysteme und Frässpindeln stammen von deutschen Herstellern“, betont Suckow.

Neue Werkzeugmaschinen solle 3 Mio. Euro Umsatz pro Jahr bringen

Derzeit ist er dabei, das Vertriebs- und Service-Netz aufzubauen. Drei neue Mitarbeiter sind eingestellt, weitere folgen. Hinsichtlich des Umsatzes hat Suckow ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: „Mittelfristig soll das Neumaschinengeschäft unseren derzeitigen Umsatz von 3 Mio. Euro verdoppeln.“

Er ist sich sicher, dieses Ziel erreichen zu können, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis der Werkzeugmaschinen stimme. „Gemessen an baugleichen Werkzeugmaschinen von Mitbewerbern sind unsere Maschinen je nach Baugröße bis zu 20% preiswerter.“

Ansprechpartner für Medien

Bernhard Kuttkat MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Regionaler Wasserstoff aus Biomasse – sauber und effizient!

An der Hochschule Hof macht eine Unternehmensgründung auf sich aufmerksam, die wichtige Lösungen für die Energiewende liefern könnte: Die BtX energy GmbH bietet unterschiedliche Verfahren, um aus Biomasse hochwertigen Wasserstoff…

QuaIitätssicherung für Bioproben

Zusammen mit dem German Biobank Node entwickeln Biobank-Experten des Universitätsklinikums Jena ein Qualitätssicherungskonzept für den Umgang mit flüssigen Biomaterialproben. Anhand typischer Veränderungen ausgewählter Probenbestandteile wollen sie ein standardisiertes Verfahren entwickeln,…

Die ersten Löwen-Embryonen aus eingefrorenen Eizellen

Einem Team aus Wissenschaftler*innen des Berliner Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) und der Universität Mailand, Italien, in Kooperation mit dem Givskud Zoo – Zootopia in Dänemark ist es gelungen,…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen