Halbzeuge aus recycleten Metalllegierungen

Die Verarbeitungsmenge liegt insgesamt bei 2500 t. Hauptabnehmer der Halbzeuge sind Hüttenwerke, Schiffsbauer, Armaturenhersteller, der allgemeine Maschinen- und Anlagenbau, insbesondere Hersteller von Werkzeugmaschinen.

An zwei Standorten in Nordfrankreich werden die Halbzeuge gefertigt: in Chauny und Givet. Die Fertigung im Werk Chauny umfasst fünf horizontale Stranggießanlagen. Auf diesen Anlagen werden bis zu 1650 t Halbzeuge im Jahr produziert: insbesondere Rundstangen, Brammen, Rohre, Ringe, Kränze, aber auch Sonderprodukte.

Sonder-Halbzeuge meist aus Aluminiumbronze

Die Sonderprodukte entstehen zu 60% aus Aluminiumbronze. Sonderlegierungen haben in Chauny einen Fertigungsanteil von 30%. Auf Sondermessing entfallen 10%.

Im Werk Givet werden dagegen zu 80% Kupfer-Zinn-Legierungen verarbeitet. Dort umfasst die Fertigung fünf vertikale Stranggießanlagen. Diese Anlagen haben eine Fertigungskapazität von 850 t im Jahr.

Zum Halbzeugspektrum von Métal Industriel gehören Rundstangen und Rohre. Die Rohrfertigung findet an beiden Standorten statt. Beide Halbzeuggruppen werden mit einem Durchmesser von 15 bis 330 mm gefertigt. Bei den Brammen sind die Anlagen für Halbzeugabmessungen von 5 mm × 30 mm bis 40 mm × 250 mm ausgelegt. Bei der Fertigung von Ringen betragen die Durchmesser maximal 1000 mm.

Halbzeughersteller produziert zu 40% für den Export

Der französische Halbzeughersteller Métal Industriel erwirtschaftet mit 45 Mitarbeitern im Werk Chauny einen Umsatz von etwa 15,3 Mio. Euro im Jahr. Davon entfallen rund 40% auf das Exportgeschäft.

Im Werk Givet des Halbzeugherstellers arbeiten 25 Mitarbeiter. Dort wurde im vergangenen Geschäftsjahr ein Umsatz von 6,22 Mio. Euro erzielt. Dabei entfiel ein Anteil von 35% auf das Auslandsgeschäft.

Métal Industriel de Chauny, Halle 4, Stand A42

Ansprechpartner für Medien

Josef-Martin Kraus MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entscheidender Schritt zu verbesserter Leistungsfähigkeit von Organischen Photodetektoren

Physiker des Dresden Integrated Center for Applied Physics and Photonic Materials (IAPP) haben entdeckt, dass Fallenzustände die Leistung von Organischen Photodetektoren bestimmen und letztlich deren maximale Detektivität einschränken. Diese vielversprechenden…

Den Weg von Blutkrebs nachgezeichnet

Eine Störung der Blutbildung – eine B-Zell-Lymphozytose – führt in einigen Fällen zu Blutkrebs. Doch die epigenetische Signaturen beider Erkrankungen gleichen sich und bilden sich sehr früh. Dies zeigte nun…

Quantengravitation: Was bedeuten Gleichung, Lösung und Symmetrie – TV-Doku

Die Quantengravitation ist das große theoretische Ziel der Physik, an deren Lösung sie seit Jahrzehnten erfolglos arbeitet. Sie soll die kaum fassbare gesamte Skala der physikalischen Phänomene in ein großes…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen