Infor EAM Asset Sustainability Edition liefert Detailinfos zur Energieeffizienz

Etablierte Richtgrößen des US-amerikanischen Energieministeriums und Quellen aus der Industrie bestätigen, dass Unternehmen ihren Energieverbrauch durch entsprechende Wartungsprogramme um bis zu 20% reduzieren können. Infor EAM Asset Sustainability Edition zieht den Energieverbrauch in die gesamte Anlagenleistung mit ein und bietet so ein akkurateres Bild der tatsächlichen Kosten, die bei der Nutzung und Wartung von Anlagen anfallen.

Die Software geht über bloßes Energie-Management hinaus, denn sie berücksichtigt alle Rohstoffe, die die Anlage verbraucht – sei es Wasser, Luft, Gas, Strom und Dampf, und kontrolliert flüchtige Emissionen wie Ozon-schädliche Kühlabgase.

Software automatisiert alle Prozesse

Infor EAM Asset Sustainability Edition automatisiert sämtliche Prozesse, die bei der Verwaltung von Anlagen und ihrem Ressourcenbedarf anfallen. Die Lösung verfolgt den Verbrauch einzelner Anlagen in Echtzeit, vergleicht die Daten mit zuvor frei definierten Auflagen und warnt Anwender bei Unregelmäßigkeiten, beispielsweise wenn Anlagen die erlaubten Grenzwerte überschreiten.

Die Software integriert Verbrauchs- und Emissionsdaten in Leistungskennzahlen und Berichte und erleichtert auf dieser Basis, neue Entscheidungen zu treffen. Das Management kann beispielsweise durch einfach zu handhabende grafische Dashboards Reports generieren, die Makro-Analysen des CO2-Ausstoßes und detailliert die Leistung jeder einzelnen Anlage zeigen.

Applikation läuft webgestützt

Daneben können Unternehmen mit der Infor-Software die Leistung einer einzelnen Anlage und ihren aktuellen Energieverbrauch bestimmen, um zu entscheiden, ob es günstiger ist, die Anlage weiter zu betreiben oder durch eine neuere, energieeffizientere auszutauschen.

Infor EAM Asset Sustainability Edition ist eine für den Einsatz über das Internet konzipierte Applikation, die auf Kundenseite angewendet oder von Infor gehostet werden kann. Die Software erhält durch anlagenspezifische Messung (Submetering) Daten zum Energieverbrauch, entweder durch bestehende Submetering-Systeme oder durch fremde Messwertgeber, und kann mit kabellosen Maschennetzen kommunizieren.

Media Contact

Jürgen Schreier MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Intelligente Bremsbeläge diagnostizieren sich selbst

Sicher unterwegs mit integrierten Sensoren Können Bremsbeläge melden, wie fit sie noch sind? Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Darmstadt vom Fraunhofer LBF haben gemeinsam mit der LF GmbH & Co KG…

Durchleuchten im Nanobereich

Physiker der Universität Jena entwickeln einen der kleinsten Röntgendetektoren der Welt Ein Röntgendetektor kann Röntgenstrahlen, die durch einen Körper hin­durchlaufen und nicht von ihm absorbiert werden, aufnehmen und somit ein…

Wer hat das Licht gestohlen?

Selbstinduzierte ultraschnelle Demagnetisierung limitiert die Streuung von weicher Röntgenstrahlung an magnetischen Proben.   Freie-Elektronen-Röntgenlaser erzeugen extrem intensive und ultrakurze Röntgenblitze, mit deren Hilfe Proben auf der Nanometerskala mit nur einem…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close