Vielseitiges Diagnosegerät für den Maschinen- und Anlagenbau

Das Diagnosegerät ist mit bereits vorhandenen Systemen über eine integrierte RS-485-Modbus-RTU-Schnittstelle vernetzbar. Ebenso ist eine Anbindung an die Steuerungen der Panasonic-FP-Serie via Mewtocol möglich.

Der integrierte Impulsausgang gibt automatisch beim Erreichen eines definierten Verbrauchs ein paralleles Signal aus. Dies ermöglicht beispielsweise eine verbrauchsabhängige Umschaltung von elektrischen Antrieben wie Pumpen oder Rührwerken.

Diagnosegerät liefert Messwerte über Siebensegmentanzeige oder Schnittstelle aus

Das Diagnosegerät wird mit den frontseitig angebrachten Tasten konfiguriert. Im laufenden Betrieb können die Messwerte direkt an der Siebensegmentanzeige abgelesen oder über die integrierte Schnittstelle ausgelesen werden.

Der Energiezähler wird separat mit 230 V AC versorgt und ist für den Betrieb an 1- und 3-phasigen Netzen bis 440 V AC geeignet (für größere Spannungsbereiche kommen Spannungswandler zum Einsatz). Die zur Strommessung benötigten Panasonic-Stromzangen sind für den geforderten Messbereich bis zu einer Stromstärke von 400 A lieferbar.

Der Energiezähler lässt sich als „stand alone“-Lösung für Kleinmaschinen und Anlagen, bis hin zur vernetzten, dezentralen Halbintelligenz in alle Applikationen integrieren. Die Prozesskosten und freien Ressourcen sollen so messbar und damit transparenter werden. Darüber hinaus werden Phasenüberwachungen und Laufzeitkontrollen für angeschlossene Verbraucher praktisch nebenbei realisiert.

Media Contact

Alexander Strutzke MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close