Personenhubarbeitsbühnen für Lackier- und Vorbereitungshallen

Nach Herstellerangaben ermöglicht die Personenarbeitsbühne Wall-Man aufgrund der dreidimensionalen Bewegungsfreiheit den Zugang zur gesamten Spritzkabine. Das Modell Lift-Man eigne sich aufgrund des platzsparenden Einsatzes speziell für Arbeiten in schwer zugänglichen Bereichen.

Die pneumatisch betriebene Personenarbeitsbühne Wall-Man kann mithilfe von Laufschinen an den Seiten der Halle mit je einer Bühne eingebaut werden. Die Personenarbeitsbühnen selbst werden an den Schienen eingehängt. Die Bedienelemente und ein Druckluftanschluss für Werkzeuge befinden sich im Korb.

Eine beinahe uneingeschränkte Bewegungsfreiheit soll durch die unabhängige Steuerung der Funktionen Fahren, Lenken und Heben ermöglicht werden. Vorhandene Kompressoren reichen, laut Büchele, durch die Auslegung auf einen geringen Luftbedarf (350 l/min bei 6 bar) meist aus. Weil die Personenarbeitsbühnen bei einem Druckluftverlust automatisch stoppen, können sie laut Angabe des Herstellers gefahrlos manuell abgesenkt werden.

Gerd Büchele auf der Paintexpo 2008: Halle 3, Stand 3251

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Autonomes High-Speed-Transportfahrzeug für die Logistik von morgen

Schwarm-Logistik Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML entwickelt eine neue Generation fahrerloser Transportfahrzeuge: Der LoadRunner kann sich dank Künstlicher Intelligenz und Kommunikation über 5G im Schwarm organisieren und selbstständig…

Neue Möglichkeiten in der druckunterstützten Wärmebehandlung

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden verstärkt seine technologische Kompetenz im Bereich der druckunterstützten Wärmebehandlung mit der Neuanschaffung einer Quintus Hot Isostatic Press QIH 15L. Damit…

Virenfreie Luft durch neuartigen Raumlüfter

In geschlossenen Räumen ist die Corona-Gefahr besonders groß. Aerosole spielen eine entscheidende Rolle bei der Übertragung von Sars-CoV-2 und erhöhen die Konzentration der Corona-Viren in Büros und Co. Ein neuartiges…

Partner & Förderer