Tieflochbohren auf einer Drehmaschine

Die Kombination eines Spiralwerkzeugs mit einem zweikanaligen Minimalmengenschmiersystem soll bei der modifizierten Drehmaschine eine hohe Bohrgeschwindigkeit und eine lange Werkzeugstandzeit garantieren.Die maximale Vorschubgeschwindigkeit beträgt 1000 mm/min. Dadurch soll die Taktzeit bei der Bearbeitung von Kurbelwellen verkürzt werden.

Die Zufuhr der Luft und des Öls in separaten Kanälen ermöglicht den Angaben zufolge eine optimale Versorgung mit Kühlschmiermittel beim Bearbeitungsvorgang. Das wiederum gewährleistet eine bestmögliche Standzeit des Werkzeugs und eine hohe Bohrqualität.

Vielseitige Bohrmöglichkeiten

Die Anordnung der beiden Bohrspindeln und die dazu gehörenden Werkzeugmagazine mit vier Werkzeugpositionen ermöglichen eine vielseitige Werkzeugkombination und -reihenfolge, um optimale Bearbeitungen und Bearbeitungszeiten zu erreichen.

Die Verwendung einer bereits vorhandenen Basismaschine soll eine Kostenreduzierung verschaffen – durch einfachere Instandhaltung, einheitliche Steuerungen, Vermeidung zusätzlicher Schulungskosten und Reduzierung der Ersatzteilhaltung.

Die Basismaschine wird auch bei den Operationen Endenbearbeitung, Ablängen und Zentrieren, beim Drehen, Dreh-Drehräumen und bei der Passlagerbearbeitung eingesetzt. Direkte absolute Messsysteme in allen Achsen, auch den beiden kompakten B-Achsen, machen Referenzpunktfahrten überflüssig und sorgen dafür, dass selbst nach einem Stromausfall interpolierend ohne Bohrerbruch aus der Bohrung gefahren werden kann.

Ansprechpartner für Medien

Frank Fladerer MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Diamanten brauchen Spannung

Diamanten faszinieren – nicht nur als Schmucksteine mit brillanten Farben, sondern auch wegen der extremen Härte des Materials. Wie genau diese besondere Variante des Kohlenstoffs tief in der Erde unter…

Die Entstehung erdähnlicher Planeten unter der Lupe

Innerhalb einer internationalen Zusammenarbeit haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ein neues Instrument namens MATISSE eingesetzt, das nun Hinweise auf einen Wirbel am inneren Rand einer planetenbildenden Scheibe…

Getreidelagerung: Naturstoffe wirksamer als chemische Insektizide

Senckenberg-Wissenschaftler Thomas Schmitt hat die Wirksamkeit von Kieselerde und einem parasitischen Pilz als Schutz vor Schadinsekten an Getreide im Vergleich zu einem chemischen Insektizid untersucht. Gemeinsam mit Kollegen aus Pakistan…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen