Rundbiegemaschine mit variablen Achsen

Sie verfügt demnach über zahlreiche Vorteile, die es bislang bei derartigen Maschinen nicht gegeben hat, heißt es. Die MAV soll mit ihren variablen Achsen äußerst einfach zu bedienen sein.

Bei der Vorbiegung der Anfangskanten des Blechs arbeitet sie wie eine Presse und wird daher auch Abkant-Rundbiegemaschine genannt. Durch Reduzierung des Achsstandes der Seitenwalzen kann die Anbiegung bequem durchgeführt werden, und die verbleibende gerade Kante ist im Vergleich zu einer beliebigen anderen Drei-Walzen-Rundbiegemaschine sehr viel kürzer.

Wird dagegen der Achsstand der Seitenwalzen erhöht, können Bleche mit größerer Dicke geformt werden, was wiederum die Kapazität der Maschine steigert. Das Anbiegen erfolgt durch Pressung der Oberwalze und nicht durch eine Seitenwalze, die das Endteil des Blechs anhebt. Auf diese Weise wird eine höhere Sicherheit bei der Verarbeitung erreicht und vermieden, dass das Blech gefährlich im Leeren hängt.

Media Contact

Dietmar Kuhn MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Massenreduzierte Fräswerkzeuge senken Energiekosten

Beim Fräsprozess mit Holz werden häufig mehrere Arbeitsgänge zusammengelegt, um Fertigungszeit zu sparen. Dazu wird ein Kombinationswerkzeug mit vielen unterschiedlichen Scheibenfräsern bestückt. Dementsprechend hoch ist das Gewicht – und die…

Neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen

Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen. Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, das einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Industrieproduktion leisten…

Auf dem Weg zu einem geschlossenen Kohlenstoffkreislauf

Wie überkritisches Kohlendioxid die elektrochemische Reduktion von CO2 beeinflusst Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Industrie spielt die elektrochemische Reduktion von Kohlendioxid eine wichtige Rolle: Mit ihrer Hilfe lässt sich…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close