Automatische Beschickungsanlage für Messmaschinen reduziert Stillstandzeiten

Damit der gesamte Prozess des Werkstückaustausches beschleunigt und die Stillstandzeiten der Messmaschinen auf ein Minimum reduziert werden können, steht nach Angaben des Unternehmens nun eine automatische Beschickungsanlage bereit. Diese kann je nach Wunsch mit drei, vier, fünf oder mehr Paletten oder Vorrichtungs-Parkplätzen ausgestattet werden.

Je nach Anforderungen oder Platzverhältnissen erfolgt die Ausführung der ‚Bahnhöfe‘ in Rondell-, Regal-, Paternoster-, Shuttle- oder Brückenform. Entsprechend wird, so Witte weiter, die Übergabe vom Parkplatz zur Messmaschine über Drehscheiben, Brücken und Niveauausgleiche verwirklicht. Bei einigen Messmaschinen-Ausführungen ist auch ein Durchfahren zum Inline-Messbetrieb möglich.

Bestücken der Messmaschine während des Messprozesses

Somit können, während sich die Maschine im Messprozess befindet, die in Parkposition verbliebenen Paletten mit weiteren Bauteilen bestückt werden. Ist eine Messung abgeschlossen, werden, so Witte weiter, die Vorrichtungsplatten autark via PC-Steuerung ausgetauscht. Die Auswahl einer bestimmten Palette sowie die automatische Werkstückerkennung erfolgt beispielsweise mittels Barcode oder RFID (Radio Frequence Identification).

Dabei werden die Platten durch synchron angetriebene Zahnräder mittels Zahnstange bewegt, so dass eine präzise Positionierung auf dem Maschinentisch gewährleistet wird. In Parkposition werden die Paletten durch das im Eingriff befindliche Zahnrad sowie durch pneumatische Rastbolzen gegen unbeabsichtigtes Verfahren gesichert.

Alle Palettenpositionen werden sensorisch überwacht

In der Messmaschine wird die Palette auf feststehenden Zentrier- und Stützbolzen der Positioniereinheit abgesenkt. Dadurch ist den Angaben zufolge eine Positionierung mit bestmöglicher Genauigkeit (keine beweglichen Teile beteiligt) ohne die Notwendigkeit einer permanenten Energiezufuhr gegeben. Durch die extrem niedrige Bauhöhe der Positioniereinheit wird ein größtmögliches Messvolumen garantiert, heißt es weiter.

Media Contact

Udo Schnell MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Für mehr Sicherheit beim autonomen Fahren

Neues Forschungsprojekt Shuttle2X soll automatisierte Fahrzeuge im städtischen Verkehr sicherer machen. Ziel ist es, den Sicherheitsfahrer durch technische Lösungen zu ersetzen und ein umfassendes hybrides Systemkonzept zu entwickeln. Hochschule Heilbronn…

Kombinierte Extremereignisse belasten die Ozeane

Wenn marine Hitzewellen und Extreme von Ozeanversauerungen zusammentreffen, kann das schwerwiegende Auswirkungen auf die Meeresökosysteme haben. Forschenden des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung der Universität Bern ist es erstmals gelungen, die Häufigkeit…

Innovativer Verschleißschutz durch Pulvermetallurgie

Forscher der FH Münster entwickeln im Projekt „Ultra-Coat“ neuartiges Beschichtungssystem. Es wird heiß im Labor, als sich der Kammerofen öffnet und Jan Philipp Berges eine Probe daraus entnimmt. Das Stück…

Partner & Förderer